Alle Farben dieser Welt

Rot, Grün, Lila oder Blau? Wir mischen Ihre Lieblingsfarbe im Handumdrehen.

farben-purpurrot-01

Unsere Welt ist farbiger geworden.

Als Malermeister und Farbenfachhändler hat man täglich mit Farben und Farbharmonien zu tun. Farbe im Raum, Farbe an der Fassade, farbiges Holz oder farbig beschichtete Möbel – das Thema Farbe ist allgegenwärtig. Früher mussten wir die Lacke oder Wandfarben beim Lieferanten bestellen. Das dauerte oft tagelang. Oder man legte sich ein großes Lager an, das war teuer. Und genau die lagernden Farben haben nicht wirklich gepasst.

Ein paar Spritzer Rot, ein Tropfen Grün…händisch einfärben mit Universal Abtönfarben.

Wir Maler haben das händische Mischen gelernt. Aber das war zeitaufwändig und die Qualität des Materials wurde dabei auch nicht besser. Dann kamen Mischanlagen mit Universal-Pasten auf dem Markt. Das war ein großer Schritt aber bei intensiven Tönen war die Deckkraft eher mäßig und die Qualität bei den Lacken war zum Vergessen.

farben-mischanlage-sikkens
farben-mischanlage-purpurrot

Liebe auf dem ersten Blick.

Vor ein paar Jahren wurde uns von Sikkens eine neue Generation von Mischanlagen präsentiert. Damit konnte man erstmals alle Farben und Lacke in Industriequalität mischen. Quasi eine richtige Farbenfabrik im eigenen Haus. Wir waren begeistert von den Möglichkeiten. Im Handumdrehen konnten wir alle Farben mischen – in Top-Qualität.

Und jetzt die neueste Generation!

Jetzt steht sie da. Die neueste Sikkens Mix2Win-Color-Mischanlage. Die erste Österreichs in unserem Geschäft. Moderner, schneller und präziser. Computergesteuert. Also, ran an´s Gerät…mischen wir die Welt bunter.

Lassen Sie sich unser neuestes Mischgerät vorführen.

Gerne zeigen wir Ihnen die neueste Entwicklung wie man heute Farben und Lacke mischt. Wenn Sie neugierig geworden sind dann rufen Sie uns einfach an oder kontaktieren uns HIER.

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Wollen Sie regelmäßig interessante Informationen über purpurrote Aktivitäten erhalten?

Hier geht’s zum purpurroten Newsletter. Oder klicken Sie bitte „gefällt mir“ auf Facebook, ein „Plus“ auf Google oder folgen Sie uns auf Twitter. Vielen Dank!

malermeister-karl-pugganif

Farbtrends 2017 – So wohnen wir morgen.

Farbtrend Nr.1: „Sehnsucht nach Natürlichkeit“

farbe-des-jahres-01

Die Farbe des Jahres.

Farbexperten haben sich bei der Farbe des Jahres für „DENIM DRIFT“ entschieden. Ein zeitloses Blau, wir haben diese Farbe schon in einem früheren Beitrag vorgestellt. Es wäre aber zu einfach, sich auf einen Farbton zu beschränken. Unser Leben ist von verschiedensten gesellschaftlichen Einflüssen geprägt. Deshalb wurden vier Schlüsseltrends herausgefiltert, die im kommenden Jahr Leben und Wohnen beeinflussen werden. Der Schlüsseltrend Nr.1 ist „Sehnsucht nach Natürlichkeit“

farbe-des-jahres-2017-04

Der Wunsch der Romantiker nach einem Leben im Einklang mit der Natur erlebt ein Revival – in der Mode, im Design und in der Raumgestaltung.

Wir sind uns unseres Einflusses auf den Planeten Erde und unserer Verantwortung für die Natur wieder bewusst geworden. Darum möchten wir ein Lebensumfeld schaffen, das Mensch und Umwelt harmonisch miteinander verbindet. Diese tiefe Sehnsucht nach Natürlichkeit spiegelt sich auch in den großartigen Farbtönen und Farbkombinationen dieses Trends wieder.

Erdige Grüntöne, Lila und Purpur

Durch die Verbindung von erdigen Grüntönen mit den eher spirituellen, intellektuellen Lila- und Purpurtönen ist eine nuancenreiche, von der Natur inspirierte Farbtonpalette entstanden, die unserem Zuhause eine ruhige und lässige Atmosphäre verleiht. So entstehen Räume, in denen wir ganz entspannt das Leben und den Augenblick genießen können.

farbe-des-jahres-02

Nicht geradlinig und perfekt.

Die Natur ist nicht gradlinig und perfekt, sondern gewachsen, schwungvoll – und vor allem grün. Wohnen im Einklang mit der Natur ist kreativ, individuell und freundlich. Wir spielen mit wachsenden Übergängen von Farben, Kreisen, Wellen oder Flächen. Organisch und zufällig wie die Natur es uns vorspielt.

farbe-des-jahres-2017-03

Was denken sich die Farbexperten dabei?

Was sich hinter der „Sehnsucht nach Natürlichkeit“ steckt erklärt uns eine der Expertinnen im folgenden Video:

Die Farben des Jahres, Fortsetzung folgt…

Über den Schlüsseltrend Nr.2: „Wohnen und Arbeiten verschmelzen“ werden wir in einem der nächsten Blogbeiträge berichten.

Wie gefallen Ihnen die Farben des Jahres? Lassen Sie sich die Farben von uns in Natura zeigen. Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns gleich HIER!

Gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Wollen Sie regelmäßig interessante Informationen über purpurrote Aktivitäten erhalten?

Hier geht’s zum purpurroten Newsletter. Oder klicken Sie bitte „gefällt mir“ auf Facebook, ein „Plus“ auf Google oder folgen Sie uns auf Twitter. Vielen Dank!

Karl Pugganig

Fugenloses Bad – fugenlose Dusche.

Unsere Mitarbeiter haben wieder eine fugenlose Dusche hingezaubert.

fugenloses-bad-01

Schön, leicht zu reinigen und vor allem dicht.

Es gehört schon eine Menge Erfahrung, Übung und Wissen dazu um solche fugenlosen Oberflächen herzustellen. Die Herausforderung ist es, die Wand- und Bodenflächen hundertprozentig und auf Dauer dicht zu bekommen. Gleichzeitig müssen die Oberflächen leicht zu reinigen und widerstandsfähig sein.

Mineralische Spachteltechnik

Die Oberflächen sind aus einem hochwertigen Kalk-Marmorgemisch. Es sind wunderbare, individuell gestaltbare Oberflächen die wir hier anfertigen. Es bleiben in punkto Farben, Strukturen keine Wünsche offen. Einfach edel!

dusche-fugenlos-02
fugenlose-dusche-bad-03
fugenlose-dusche-bad-04
malermeister-karl-pugganif

„Vergessen Sie die hässlichen Fugen bei Fliesen oder Platten. Mit unseren edlen Oberflächen für Bad und Wellnessbereich sind ganz besondere Gestaltungen möglich! Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne!“ Karl Pugganig – Malermeister

Gefällt Ihnen dieser Beitrag über fugenlose Oberflächen?

Persönliche Beratung und weitere Informationen erhalten Sie Kontakt. Wollen Sie regelmäßig interessante Informationen über purpurrote Aktivitäten erhalten? Hier geht’s zum purpurroten Newsletter. Oder klicken Sie bitte „gefällt mir“ auf Facebook, ein „Plus“ auf Google oder folgen Sie uns auf Twitter. Vielen Dank!

Die Farbe des Jahres 2017 ist da.

Bei der Farbe des Jahres 2017 haben sich die Farbexperten des Global Aesthetic Center von AkzoNobel für „Denim Drift“ entschieden.

farbe-purpurrot-01

So wird die Farbe des Jahres 2017 von den Designern beschrieben:

Die ruhige Farbe drückt die veränderte Einstellung zum Leben auf ideale Weise aus. Das sanfte Blau verändert seine Ausstrahlung je nach Licht, Farbkombination und Situation. Daher wirkt die Farbe vertraut und zugleich immer wieder neu. Das macht Denim Drift zu einer perfekten Wahl für jeden Lebensstil und jede Inneneinrichtung. Und deshalb ist der vielseitige Farbton auch in jedem der Farbtrends für 2017 vertreten. Eine Palette von zusätzlichen Blautönen rund um die Farbe des Jahres zeigt den unglaublichen Nuancenreichtum der Farbe Blau.

purpurrot-farbe-02

Farben haben großen Einfluss darauf, wie wohl wir uns in unserem Zuhause fühlen.

Mit einer neuen Farbe können Sie einem Raum schnell ein völlig anderes Gesicht geben und so Ihrem aktuellen Lebensstil Ausdruck verleihen.
Wohnen ist zwar eine sehr persönliche Angelegenheit, jedoch wird die Art und Weise wie wir uns einrichten von grundlegenden gesellschaftlichen Einflüssen geprägt.

Das AkzoNobel Global Aesthetic Center lädt jedes Jahr angesehene,
unabhängige Designexperten und Zukunftsforscher ein, um die weltweit aufkommenden Trends in Gesellschaft, Wirtschaft, Kultur und Wohnen zu ermitteln. Daraus werden die wichtigsten Trendthemen und entsprechenden Trendfarben abgeleitet.

purpurrot-farbe-03

Vier Trendbereiche

Das Thema Farbe 2017 wurde von den Experten noch viel umfangreicher in vier Trendbereiche eingeteilt. Wir werden Sie demnächst darüber genauer informieren.

Wie gefällt Ihnen die Farbe des Jahres? Sagen Sie uns bitte Ihre Meinung dazu.

Wollen Sie regelmäßig interessante Informationen über purpurrote Aktivitäten erhalten? Hier geht’s zum purpurroten Newsletter. Oder klicken Sie bitte „gefällt mir“ auf Facebook, ein „Plus“ auf Google oder folgen Sie uns auf Twitter. Vielen Dank!

Wie Sie den Winter-Blues los werden.

Wenig Sonne, kurze Tage und alles Grau in Grau. Wenn Sie zu einer leichten Winterdepression neigen dann sollten Sie rasch etwas dagegen tun.

malerei-purpurrot-winter-blues

Das Geheimnis ist Farbe und Licht.

In der kalten Jahreszeit fehlt unseren Augen Licht und Farbe. Müdigkeit, Lethargie und Krankheiten sind oft die Folge. Besonders bei zusätzlichem Stress kann das zu einer richtigen Depression führen. Spezielle Farben und mehr Licht können dabei Wunder wirken. Die psychologische Wirkung von Farbe und Licht auf den Menschen ist wissenschaftlich erwiesen. Es werden deshalb von speziellen Therapeuten Lichttherapien angeboten um das Defizit an Licht auszugleichen. Dabei wird körperlicher und seelischer Stress abgebaut.

Es gibt aber buntere Möglichkeiten für die Wohnung oder das Büro: Aktive Farbtupfer!

Eine Wand mit einer besonders aktiven Farbe und ein paar zusätzliche Farbtupfer in Form von Polstern, Decken, Bildern und sie werden den Unterschied spüren. Eventuell noch ein paar zusätzliche Lichtquellen dazustellen und es wirkt.

malerei-purpurrot-farbe-aktiv-1

Orange, Rot und Gelb – die Farben der Energie und Wärme.

  • Orange bringt Aktivität, Freude und Genuss.
  • Gelb lässt die Sonne im Raum erstrahlen.
  • Rot steht für Kraft, Energie und Vitalität.

Natürlich darf man nicht übertreiben. Die richtige Stimmung macht es erst gemütlich. Als Ergänzung können aber auch Grüntöne, Türkis und Blau eingesetzt werden.

  • Grün steht für Leben und Wachstum und hat eine ganz besonders beruhigende Wirkung.
  • Türkis beruhigt die Nerven und macht kreativ.
  • Blau bringt Ruhe und Entspannung.
malerei-purpurrot-farbe-winter-2
Karl Pugganig

„Auch dekorative Putze mit aktiven Farben und angenehmen Oberflächen helfen gegen die sogenannte Winterdepression. Dabei wird die benötigte Energie an den Betrachter übertragen. Gut für Körper und Psyche

Karl Pugganig – Purpurroter Malermeister

Ein paar Veränderungen machen es aus.

Oft reichen nur ein paar kleine Veränderung und es entstehen ganz andere Gefühlswelten. Farben geben Energie – holen wir Sie in den Raum und wir fühlen uns sofort wohler. Gerne würden wir Sie beraten und Ihnen unsere Farbtherapie näher bringen. Denn mit ein paar purpurroten „Farbtupfern“ bringen wir Aktivität und Freude zu Ihnen. Und das auch im Winter. Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Wollen Sie regelmäßig interessante Informationen über purpurrote Aktivitäten erhalten? Hier geht’s zum purpurroten Newsletter. Oder klicken Sie bitte „gefällt mir“ auf Facebook, ein „Plus“ auf Google oder folgen Sie uns auf Twitter. Vielen Dank!

Gesundes Wohnen mit der richtigen Wandfarbe

Rear view of a couple relaxing on a sofa at home and looking outside a green background through the window of the living room

Wissen Sie eigentlich, dass bis zu 80 % der sichtbaren Flächen in Ihrem Haus bzw. Ihrer Wohnung mit Farben beschichtet sind. Ist es da nicht selbstverständlich, sich bei der Auswahl dieser Produkte von einem fachlich kompetenten Spezialisten beraten zu lassen?

Vertrauen Sie Ihr Heim, in dem Sie viel Zeit verbringen und sich wohlfühlen möchten, einem Spezialisten an.

Durch die falsche Produktwahl kann es zu nicht mehr gutmachenden Fehlern kommen, die sich nachteilig auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden auswirken können.

 

„Die Purpurroten Profis beraten Sie gerne getreu dem Motto: Purpurrot – Wir malen Lebensfreude.“

 

Die Purpurroten Malermeister zeigen eine Auswahl an Spezialprodukten, die mit Garantie auch Ihren Lebensraum – Ihren Wohn- und Schlafbereich – positiv beeinflussen werden.

WAS FÜR EIN AUFATMEN

Side view of a woman breathing and sitting on a bed in an hotel room or home with a window in the background

Mineralische Farben sind hoch atmungsaktiv. So regeln sie ideal den Feuchtigkeitshaushalt am Mauerwerk und beugen Schimmelbefall vor.

keim

WILLKOMMEN IN DER ZUKUNFT

sto-climasan-1

So was… Es gibt wirklich Farben, die unter normalem Innenlicht (kein UV-Licht nötig) durch ihre photokatalytische Wirkung eine effektive Reduzierung von Gerüchen bewirken (Abbau oganischer Schadstoffe und Gerüche). Willkommen in der Zukunft!

FARBEN FÜR ´SENSIBELCHEN´

web-brothers-family-siblings-boys-50692

Sie reagieren auf diverse Inhaltsstoffe mit Allergien, Reizen der Schleimhäute und Unwohlsein?

Für „empfindliche“ Menschen empfehlen die Purpurroten Malermeister Farben mit allergenkontrollierter Rezeptur (Zertifiziert auf bauphysiologische Unbedenklichkeit).

Synthesa Logo 4cHP

DER UMWELT ZULIEBE

web-pexels-photo

Und natürlich Ihnen zuliebe: Farben zur Verringerung von niedrig- und hochfrequentem Elektrosmog.

043716_electroshield_125l

VITAL & GESUND

pexels-photo-127968

Das schaffen Sie: Mit Farben, welche die Konzentration an Luftionen wesentlich steigern. Diese sind in dieser hohen Konzentration nur in der Natur im Wald oder in der Nähe eines Wasserfalls zu finden sind. Die Farben wirken unterstützend auf die Entspannung, beschleunigen die Regeneration, und fördern Ihre Konzentration und Vitalität.

xioniit_5-jpg-pagespeed-ic-vtsa0kpfsx

WEG MIT DEN BAZILLEN

drops-of-water-water-nature-liquid-40784

Die Purpurroten Malermeister haben DIE Farbe mit antibakterieller Wirkung durch aktive Silberionen, welche nachweislich die Ausbreitung von Bakterien nach der Kontamination behindern.

 

 

Bildquellen: sikkens, synthesa, keim, ionit, sto, fotolia
unknown

So viel Auswahl? Ja das stimmt… dafür haben Sie ja die Purpurroten Malermeister. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Der erfrischendste Eyecatcher des Sommers

Gatsby

Bringen Sie Farbe in Ihr Heim. Die bezaubernd schöne Kollektion „Blickfang“ von Böhm macht es möglich. Hier zeigen wir ein paar ausgewählte Schmuckstücke.

Böhm hat sich wieder etwas Wunderbares ausgedacht. Die Kollektion „Blickfang“ bildet ein kräftiges Bekenntnis zu schönem Wohnen mit wunderbar frischen Akzenten.

So entsteht mit „Blickfang“ ein umfangreicher Spannungsbogen von Stickartikeln mit prickelnden Glanzgarnen in tollen gesättigten Farben über elegante und italophile Töne hin zu gedeckten Farben. Fein gearbeitete Kreationen und ein hoher Anteil an Naturfasern treffen auf topaktuelle Dessinierungen. Insgesamt verbindet sich diese Kollektion zu einem Feuerwerk mit einem klaren Statement zum Highend Wohnen.

Die Stoffe überzeugen als beeindruckende Solisten und darüber hinaus bilden sich in dieser Kollektion erstaunliche Möglichkeiten, sie miteinander zu kombinieren.

Boehm_Logo_Claim

Sansibar erstrahlt in satten Farben.

Sansibar

Grau, Magenta und Gelb vereinen sich zu einer einzigartigen Komposition. Der hochwertige Stick erfreut das Auge mit seinem aufregenden Design.

Mirage – einmaliger Charakter.

Mirage

Modernes Blau, intensives Silber sowie tiefes Schwarz bilden den einmaligen Charakter dieses Jacquards. Seide, Baumwolle und Viskose verleihen Mirage einen prickelnden Glan. Im Spiel aus Licht und Bewegung entfalte Mirage ein außergewöhnliches Farbenspiel und versprüht anmutiges Flair mit Sinnlichkeit und Leidenschaft.

Gatsby – ausdrucksstarke Colorits & individueller Charme.

612

Der wunderschöne weich fließende Dekorstoff mit grafischem Motiv steht für moderne und hochwertige Raumgestaltung und ist auch als leichte Bezugsqualität einsetzbar.

Verspielte & romantische Contessa.

Contessa-1

Die fein detaillierte und verspielte Stick-Kreation in angesagtem Eisblau erzeugt einen weichen Kontrast auf dem naturfarbenen Untergrund.

Evita´s zeitlose Eleganz & anmutige Grazie.

Evita

Die dichte aber dennoch unaufdringliche Ton-in-Ton Musterung schenkt der Umgebung eine ruhige Ausstrahlung mit feinen Details. Der schwere Fall der Ware, der elegante Faltenwurf und die geschmackvolle Tonqualität unterstreichen die Eleganz von Evita.

Ombre – lebendige Unregelmäßigkeit mit Naturfasern.

Ombre

Der malerische und nach oben heller werdende raumhohe Farbverlauf verleiht Lebensräumen ein träumerisches Flair. Ein weicher Griff und ein elegant fließender Fall runden den Gesamteindruck harmonisch ab.

Weitere Stoffe und Kollektionen können Sie gerne im Purpurroten Schauraum besichtigen! Gerne nehmen wir auch Nähaufträge an, die bei uns im Haus durchgeführt werden. Kommen Sie und lassen Sie sich inspirieren!

Bildquelle: boehm-stoffe.at

Es kommen goldene Zeiten.

Die Farbe des Jahres: GOLDOCKER.

Farbe des Jahres 2016

Als Teil seiner Trendforschung lädt Akzo Nobel, einer der größte Farben- und Lackhersteller der Welt, jedes Jahr angesehene, unabhängige Design- und Trendexperten ein, um weltweit aufkommende Trends zu ermitteln. Sie analysieren, welche Entwicklungen in Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur sowie Alltag unser Lebensgefühl bestimmen und wie sich das in Farben „übersetzen“ lässt. Aus den gemeinsamen Erkenntnissen werden dann Wohntrends abgeleitet und die Farbpaletten kreiert, die im kommenden Jahr angesagt sind.

In beide Richtungen schauen.

Das Leitthema der „Colour Futures 2016″ lautet „In beide Richtungen schauen”, denn das moderne Leben ist von Gegensätzen geprägt: „Herkunft und Zukunft”, „Licht und Dunkelheit”, „Wörter und Bilder”, „Freiheit und Raster”– die Dualität ist in allen Farbtrends für 2016 sichtbar. Es ist eine freundliche Farbpalette, die jedoch auch eine dunkle, mysteriöse Seite hat und sowohl harmonische Kombinationen als auch Überraschungseffekte erlaubt. Die Farben strahlen Wärme aus, sind in ihrem Ausdruck aber nicht so intensiv: Koralle statt Orange, Ocker statt Gelb oder Mitternachtsfarben statt Blau. Bei der Farbe 2016 haben sich die Farbexperten für Goldocker entschieden. Denn Gold und Goldtöne finden sich in allen wichtigen Trends wieder. Das leuchtende Goldocker ergänzt sich zudem wunderbar mit allen Farben des Jahres 2016.

Die vier bestimmenden Farbtrends 2016:

main_image_large

HERKUNFT & ZUKUNFT.

Um die Zukunft gestalten zu können, muss man die Vergangenheit zu schätzen wissen. Das gilt auch für die Gestaltung der Wohnung. Einrichtungsstücke, die eine Geschichte erzählen, geben Sicherheit. Auf die Farbpalette übertragen, sind es die Rottöne, die ein reiches Erbe widerspiegeln, gleichzeitig jedoch eine moderne Ausstrahlung besitzen, die in die Zukunft weist. Mehr lesen.

main_image_large2

WÖRTER & BILDER.

Jedes Ereignis wird heute in den sozialen Netzen dokumentiert. Vorzugsweise durch Bilder, die man dank Photoshop aber nicht mehr für glaubwürdig hält. Deshalb bekommen die Wörter eine neue Macht. Doch stehen Wörter und Bilder nicht im Gegensatz – vielmehr ergänzen sie einander. Die Farbpalette verwendet das Blau von Tinte und das Grau von Graphit. Mehr lesen.

main_image_large3

LICHT & DUNKELHEIT.

Schon die holländischen Meister des 17. Jahrhunderts wussten um die Verbindung von Dunkelheit und Licht und so nutzten sie Techniken, um den Glanz von Farbe und das Spiel des Lichts im Kontrast zu dunklen Tönen einzufangen. Viele Farben dieser Palette wecken Assoziationen zu den Farben der Morgen- und Abenddämmerung während der „goldenen Stunde“. Mehr lesen.

main_image_large4

FREIHEIT & RASTER.

Um sich selbst zu verwirklichen, sehnt sich der moderne Mensch nach Unordnung – allerdings in einem gewissen Rahmen. Deshalb sind die Farben in dieser Palette spielerisch, werden jedoch immer noch vom Schwarz und Weiß des Rasters in Schach gehalten. Denn letztlich kann Freiheit nur innerhalb eines Rahmens verstanden werden. Mehr lesen.

image_6_large
image_7_large

Die Broschüre COLOR-FURURES 2016 können Sie HIER herunterladen.

Lassen Sie sich die Farbe des Jahres vorführen.

Bei uns können Sie alle Trendfarben sehen und wir machen gerne Gestaltungsvorschläge für Ihr Heim daraus.

Farbenfrohe Zeiten wünschen Ihnen die purpurroten Malermeister.

purpurrote malermeister

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Wollen Sie regelmäßig interessante Informationen über purpurrote Aktivitäten erhalten?

Hier geht’s zum purpurroten Newsletter.

Oder klicken Sie bitte „gefällt mir“ auf Facebook, ein „Plus“ auf Google oder folgen Sie uns auf Twitter.

Bilder: Akzo Nobel und Sikkens.

Mit einfachen Mitteln zur neuen Wohlfühl-Atmosphäre

20151204_114718

Schritt für Schritt lassen wir Ihre alten Möbel und Räume im neuen Glanz erstrahlen. Ein frischer Anstrich ist eine einfache Möglichkeit, um vergessene Möbelstücke wieder in Szene zu setzen. Was Farben, Stoffe und eine kreative Gestaltung bewirken, zeigen die Purpurroten Malermeister.

Alte Eckbank, neu bezogen

DSCN5868

Sehr effektiv kann eine Neutapezierung von Eckbänken bzw. Sitzmöbeln aller Art sein.

Vorher

Eckbank

Nachher

DSCN5874

Stuhlhussen mit Charme

20151204_113257
20151204_113434_resized

Sehr beliebt und vor allem praktisch sind Stuhlhussen:

– Eleganter Charme
– Schutz des Stuhles
– Farbliche Variationen jederzeit möglich
– Reißverschluss am Rücken
– Hussen sind waschbar & pflegeleicht

Wohlfühl-Atmosphäre garantiert

20151205_113626

Neu gestrichene Wände erfordern oftmals neue bzw. passende Vorhänge, um die Wohlfühl-Atmosphäre zu optimieren. Neben dem optischen Effekt bewahren die Wohnstoffe die Kühle Ihres Raumes, im Winter hingegen schaffen sie ein Gefühl von Wärme. Wohnstoffe absorbieren zudem Schallwellen und sorgen somit für einen angenehmen Raumklang.

Der Purpurrote Malermeister Christian Steinberger aus Althofen wurde für die  Wandgestaltung und Näharbeiten beauftragt. Unaufgeregte Stimmung und Eleganz in einem Raum.

Vorher

DSCN6143
DSCN6144

Nachher

DSCN6435
DSCN6432
20151205_113336
20151205_113336-neu

Sie möchten Ihre vier Wände mit einfachen und kostengünstigen Mitteln verschönern? Die Purpurroten Malermeister beraten Sie fachgerecht. Hier…

Mit Farben gewinnen – Teil1: Heizkosten sparen

Wie Sie mit der richtigen Farbe am richtigen Ort richtig viel Geld sparen.

Energie sparen mit Farben

Der nächste Winter kommt bestimmt. Beginnen Sie jetzt schon mit Energiesparmaßnahmen.

Sie brauchen dafür nicht groß in teure Dämmungen investieren. Sie brauchen nur die richtigen Farben. Es ist kaum zu glauben aber Farben können richtig einheizen. Richtige „Burner“-Farbtöne sorgen für ein besonders warmes, wohliges Raumgefühl.

Die Raumfarbe hat einen großen Einfluss auf die Wahrnehmung der Zimmertemperatur. Bei einem hauptsächlich rot-orangen Raum wird die Temperatur im Vergleich mit einem blau-grünen Zimmer um 3 bis 4 Grad Celsius wärmer eingeschätzt.

Rot und Orange und gelb sind „warme“ Farbtöne.

Rot, Orange, Gelb in vielen verschiedenen Variationen wärmen richtig auf. Auch alle Braun- und Beigetöne machen Räume warm und gemütlich. Wichtig ist die harmonische Mischung um ein wärmendes Gefühl zu erzeugen.

Deshalb stellen wir automatisch das Thermostat niedriger, wenn wir uns in einem Zimmer befinden das überwiegend mit „warmen“ Farben gemalt ist. Und höher wenn im Raum „kühle“ Farben dominieren. Zweifelsohne beeinflusst dieses Verhalten unsere Energiekosten.

Raumthermostat herunterdrehen.

Mit den richtigen Farben können Sie getrost Ihr Raumthermostat um 2 Grad herunterdrehen. Bei einem Grad weniger Raumtemperatur können Sie ca. 6% an Heizkosten sparen. Das bedeutet ca. 12% weniger Heizkosten! Das ist sensationell und schont die Umwelt.

Warme Farben einsetzen
Warme Farben

Gelb-, Orange- und Rottöne sind sogenannte „warme“ Farbtöne. Wo setzen wir „warme“ Farben zielführend ein um Energie und Geld zu sparen?

  • Dort wo Sie sich oft aufhalten.
  • Dort wo Sie sich wohl fühlen wollen
  • In Raumbereichen, mit wenig Sonnenlicht.
  • Wohnzimmer
  • Esszimmer
  • Arbeitsräume.
  • Badezimmer
Warme Farben - gelb
bad - Heizkosten sparen
2013-10-25 07_44_46-VOLIMEA_ Bildergalerie Grandezza, Wandgestaltung Wohnung, Wandgestaltung Badezim

Mit Farben gewinnen

Das ist der erste Teil aus unserer Reihe „Mit Farben gewinnen“. Wenn Sie die Farben richtig einsetzen können Sie mit diesem ersten Ratschlag schon profitieren. Gleichzeitig erhöht sich auch der Wohlfühlfaktor. Gerne helfen wir Ihnen bei der Farbauswahl um Ihr Heim oder Ihren Arbeitsplatz zu optimieren.

Im nächsten Teil zeigen wir Ihnen, wie man mit die Wärmewirkung der Farben noch entscheidend verstärken kann. Das Thema ist wirklich faszinierend.

Farbenfrohe Zeiten wünschen Ihnen die purpurroten Malermeister.

purpurrote malermeister

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Wollen Sie regelmäßig interessante Informationen über purpurrote Aktivitäten erhalten?

Hier geht’s zum purpurroten Newsletter.

Oder klicken Sie bitte „gefällt mir“ auf Facebook, ein „Plus“ auf Google oder folgen Sie uns auf Twitter.

Vielen Dank!

Bilder: Sikkens, Volimea