Designboden für die Gasthof- Pension „Oberer Moser“

Steinberger_DS35540_HDR_Web

Der alte Fliesenboden muss weg! Was eignet sich da besser als einer der neuen Designböden von Purpurrot?

Designböden sind aufgrund der Eigenschaften vielseitig einsetzbar und dabei so herrlich unkompliziert. Viele verschiedene Formate, Farben und Ausführungen lassen sich kombinieren und verleihen jedem Raum ein unvergleichbares Design.

Neben der schönen, weichen Optik sind Designböden sehr pflegeleicht und die Raumakustik wird wesentlich verbessert.

Die Gasthof-Pension Oberer Moser entschied sich für den höchst praktischen Bodenbelag. Die Purpurroten Malermeister durften dieses schöne Projekt unterstützen.

Wir freuen uns aus fröhliche Festlichkeiten in einem nunmehr traumhaftem Wohlfühl-Ambiente!

Familie Schumi

DIE GASTHOF-PENSION VOR DEM PURPURROTEM „EINGRIFF“

DSCN6396
DSCN8632

VORBEREITUNGEN FÜR EINEN MODERNEN & STRAPAZIERFÄHIGEN BODENBELAG

Der alte Estrich war nicht tragfähig und uneben. Aus diesem Grund wurde der Untergrund erstmal ebengespachtelt. Danach wurden Entkoppelungsmatten verlegt, sodass die anschließende Verlegung von 160 m² Designbelag fugenlos möglich war.

Unter Vorgabe eines straffen Zeitfensters wurde hier – wie gewohnt – sauber und fristgerecht gearbeitet.

ERGEBNIS MIT WOHNLICHEM CHARAKTER

Gelungene Bodenrenovierung. Nicht nur Familie Schumi freut sich über das Ergebnis. Auch die Gäste äußerten sich begeistert über das neue Design sowie die Farbe des Bodens. Und die Purpurroten Malermeister freuen sich natürlich auch!

Besuchen Sie unseren Schauraum und lassen Sie sich von unseren Musterkollektionen inspirieren. Vereinbaren Sie einen Termin – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Vorname

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Adresse

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Betreff: Designböden

Ihre Nachricht

Gerne würden wir Sie regelmäßig über unsere Purpurroten Aktivitäten informieren und Ihnen die neuesten Infos über Farbtrends, Produktneuheiten oder Tipps und Tricks mit unserem monatlichen E-Mail-Newsletter zukommen lassen.

Bildquelle: Ferdinand Knapitsch (blende11.com)

Was für eine Verwandlung

03_kl

Renovierung Bauernhaus: Nachdem die Funktion als Bauernhaus nicht mehr gegeben war, musste eine neue Optik sowie eine Wärmedämmung her.

Da staunte Familie Tschurnig aus Ebene Reichenau nicht schlecht: Nach Vorlage einiger Farbentwürfe stand fest, ein warmer Grauton ist perfekt.

RAN AN DIE ALTE FASSADE

fassadengestaltung purpurrot
02_kl
fassadenrenovierung purpurrot2

Die Holzfaserdämmplatten montierte Familie Tschurnig in Eigenleistung. Das Team um Christian Trattnig, Robert Cupic und Darko Nikolic brachte die Armierungsschichte und die Schlussbeschichtung mit einem hochwertigen Siliconharzputz an. Die Fensterumrandungen und Lisenen wurden mit einem 1 mm Putz weiß abgesetzt.

„Wir haben einige Kunden in Reichenau und wurden an Familie Tschurnig weiterempfohlen.“

Malermeister Wolfgang Schwarzenbacher 

005Schwarzenbacher

NEUES KLEID FÜR ALTES BAUERNHAUS

05-kl

Das Ergebnis: Ein behutsam renoviertes Bauernhaus. Begeistert sind nicht nur Familie Tschurnig, sondern auch Malermeister Schwarzenbacher mit seinen Mitarbeitern.

Sie benötigen Hilfe bei der Sanierung Ihres Hauses? Ihre Fassade sollte unbedingt renoviert werden? Schreiben Sie uns und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Besichtigungstermin.

Ihr Vorname (optional)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefon-Nummer (optional)

Betreff

Ihre Nachricht

Fassadengestaltung: Gasthof „Alte Post“

_DS32072_1024_c2011

Gerne präsentieren wir hier eines unserer Objekte zum Thema Fassadengestaltung. Die Fassade des Gasthofes „Alte Post“ verlangte eine Renovierung. Da der Gasthof zu einem der Ältesten von Kärnten gehört, waren die Arbeiten im Einvernehmen des Bundesdenkmalamtes auszuführen.

ARBEITEN IM EINVERNEHMEN MIT BUNDESDENKMALAMT

Nach Reinigung der Fassadenflächen und Abscheren der losen Stellen sowie groben Verschmutzungen wurde schließlich tiefengrundiert.

Danach wurde ein Farbton des Altbestandes gewählt und mit Histolith-Fassadenfarbe wiederhergestellt, inklusive weißer Fensterumrandungen.

Die Holzuntersicht beim Eingang wurde wie der Altbestand dunkel gebeizt. Die Holzfensterflügel und Stöcke wurden ebenso nach historischem Bestand mit hochatmungsaktiver Beschichtung lackiert.

Schließlich wurden die freigelegten Schriftzüge am Haus laut Altbestand restauriert.

DAS ERGEBNIS KANN SICH SEHEN LASSEN

_DS32098_1024_c2011

„Die Firma Steinberger würde ich jederzeit wieder beschäftigen und empfehle diese gerne auch meinen Freunden. Die höflichen Mitarbeiter der Firma arbeiteten fleißig, sauber und zuverlässig. Auch wurde der Termin zur Fertigstellung eingehalten, was mir natürlich – als Wirtin – sehr wichtig war.“   Elisabeth Egger, Gasthaus-Besitzerin

_DS32066_1024_c2011
_DS32077_1024_c2011

VERANSTALTUNGEN IM GASTHOF „ALTE POST“

KONTAKT:

Gasthof „Alte Post“
Salzburger Platz 1
9330 Althofen

Bildquellen: Ferdinand Knapitsch (blende11.com)

Die Fassade Ihres Hauses ist renovierungsbedürftig? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne unverbindlich.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Brückenstraße in Spittal/Drau wird attraktiver

Krobath-Fassade-05-fertig

Der milde November machte es heuer möglich, auch in der ansonsten „kalten“ Jahreszeit November noch Außenarbeiten an Fassaden durchzuführen.

Seitens der Stadtgemeinde Spittal gab es Initiativen und Anregungen, die Spittaler Brückenstraße attraktiver zu gestalten. So wird gerade zur Zeit zum tieferliegenden nördlichen Parkplatz durch das Errichten einer Treppe eine Verbindung für die Stadtbesucher hergestellt.

Außerdem wurde ein Färbelungs-Konzept erstellt. Die Haus-Eigentümer werden durch einen Unterstützungsbetrag bei den Materialkosten bzw. das Beistellen von Arbeitskräften unterstützt, in die Optik ihrer Gebäude zu investieren.

Brückenstraße in Spittal/Drau wird attraktiver: Purpurrot setzte den 1. Schritt.

Unbenannt-1

1. Objekt: Fassade Brückenstraße 7; Mag. Sigrid & Ing. Herbert Krobath

Krobath-Fassade-02-in-Arbeit

Das Wetter war Anfang November optimal. Die Straße war wegen Asphaltierungsarbeiten drei Tage lang. Perfektes Timing für die Purpurroten Malermeister. Das 1. Objekt zur Verschönerung der Brückenstraße wurde in Angriff genommen.

Krobath-Fassade-04-Nachteinsatz

Durch die Verwendung zweier firmeneigener 14-Meter-Raupen-Arbeitshebebühnen konnten die Arbeiten von unseren Fassadenspezialisten in kürzester Zeit abgewickelt werden.

Neue Fassadenbeschichtung für die Brückenstraße

Krobath-Fassade-05-fertig

Das Projekt ´Fassaden-Neugestaltung Brückenstraße´ wurde von der Stadtgemeinde Spittal/Drau angeregt. Natürlich war zur Realisierung die Firma Purpurrot – Malermeister Peter Kircher aus Spittal, meine erste Adresse. Von der Beratung und dem Gestaltungsvorschlag bis zur umsichtigen und perfekten Ausführung durch die Mitarbeiter hat alles bis ins Detail gepasst! Ich freue mich über die gelungene Umsetzung und hoffe, dass nun viele meiner Nachbarn im Sinne des Gesamtprojektes unserem Startschuss folgen werden.“

Ing. Herbert Krobath

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Der 1. Schritt für eine Aufwertung der Spittaler Brückenstraße wurde von der Purpurroten Maleremeistern gesetzt.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön den Auftraggebern Mag. Sigrid und Ing. Herbert Krobath, dass sie die Firma Purpurrot Malermeister Peter Kircher als langjährigen Partner mit den Arbeiten beauftragt haben.

Purpurrot – Wir malen Lebensfreude!

Getreu unserem Motto vergessen wir dabei auch nicht auf die Freuden unserer lieben Kleinen, deren Augen wir gerne zum Strahlen bringen.

LIEBEVOLLE WOHNTRÄUME FÜR BABIES UND KINDER IN JEDEM ALTER

Die Purpurroten Malermeister bieten:

– einzigartige, farbenfrohe, individuelle Wandbilder

– handgemalt

– auf Wunsch mit Namen oder Details

– ökologische Farben – der Gesundheit Ihres Kindes sowie unserer Umwelt zuliebe.

CHRISTIAN-STEINBERGER

Christian Steinberger, Ihr Purpurroter Malermeister in Althofen

IMG-20151001-WA0001

EIN PONY NAMENS „RAINBOW DASH“

 

Die kleine Prinzessin „Leonie“ wünschte sich das Pony namens „Rainbow Dash“ aus „My Little Pony“.

Zusätzlich sollte eine Blume und ein Schmetterling an die Wand.

Das Ergebnis ließ ihre ohnehin hübschen Kinderaugen noch mehr glänzen und die Überraschung war somit gelungen!

KUNTERBUNTES PONY

 

Auch die kleine süße „Lina“ entschied sich für das „Rainbow Dash Pony“, wobei sie mir bei der farblichen Gestaltung großzügig freie Hand gab.

Lina erfreut sich nicht nur an dem Pony, sondern auch darüber, die Sonne sowie ihren Namen über dem Bett stehen zu haben.

IMG-20150824-WA0000
IMG-20151001-WA0008

MINION „DAVE“

 

Jakob hingegen bekam als Geburtstagsgeschenk einen Minion, den er aus einer Reihe Minions wählte.

Schließlich war es „Dave“ welcher samt seinen Bananen an Wand gemalt werden sollte.

Jakob, der nun bald mit 10 Freunden seinen 10 Geburtstag feiern wird, freut sich auf die Feier, weitere Geschenke, Muffins und natürlich darüber, seinen Freunden sein cooles Wandbild zu zeigen.

Hat auch Ihr Sprössling ein Idol, eine Lieblingsserie, ein Lieblingstier? Lassen Sie die Kinderphantasien hochleben! Wir freuen uns darauf, Sie und Ihre Kinder glücklich zu machen. Kontakt aufnehmen

Frauenpower bei Purpurrot

Liebenswert, flink, genau… für unsere Kunden ist es eine wahre Freude, den zwei Purpurroten Maler-Ladies Elisabeth Pertl und Alice Oberwalder beim Arbeiten zuzusehen.

Purpurrot Mitarbeiter

Egal, wo sie hinkommen – überall ernten sie Lob. Das perfekte Purpurrot-Duo – Elisabeth Pertl und Alice Oberwalder – schafft den Spagat zwischen qualitativ hochwertiger Facharbeit und Kundenfreundlichkeit. Die Kunden danken es mit viel Anerkennung.

Alice und Elisabeth

V.l.: Die Purpurroten Maler-Ladies Alice Oberwalder und Elisabeth Pertl

Einfamilienhaus – verwittert & schmutzig

EFH vorher

Die Fassade des Einfamilienhauses der Familie Sch. war doch schon etwas in die Jahre gekommen. Das Holz verwittert und dunkel, die Fassade verschmutzt. Familie Sch. holte den Purpurroten Malermeister Wolfgang Schwarzenbacher aus Radenthein zu Hilfe. Nach fachkundiger Beratung bekam Familie Sch. bereits nach 3 Tagen ein ausführliches Angebot mit den zu leistenden Arbeiten.

Auftrag da, Purpurrot-Ladies los!

EFH nachher Purpurrot

Der Auftrag wurde erteilt und so konnten die zwei Purpurroten Mitarbeiterinnen Alice Oberwalder und Elisabeth Pertl die Arbeiten in Angriff nehmen. Das Holz wurde fachgerecht mit einem deckenden Anstrich in hellem Farbton versehen und die Fassade leuchtete danach wieder in strahlendem Weiß.

Wir sind über die ausgeführten Malerarbeiten an unserem Haus sehr zufrieden. Das Haus erstrahlt in neuem Glanz. Die Arbeiten wurden von einem weiblichen Team-Duo sehr professionell, zielstrebig und zügig durchgeführt. Das Team war stets fleißig und pünktlich, selbst bei widrigen Wetterbedingungen. Es gibt keinerlei Beanstandungen. Wir werden Sie gerne mit weiteren Arbeiten beauftragen.“

Familie Sch.

Neuanstrich für Wohnhaus

Familie Astrid und Gordon Manson aus Döbriach wollten wieder einmal einen neuen Anstrich in Ihrem Wohnhaus haben. Obwohl die Decken und Wände noch sehr sauber waren, sah man doch hin und wieder dunklere Stellen in den Ecken oder kleine Risse. Nach einer Farbberatung durch Malermeister Wolfgang Schwarzenbacher und einer Terminvereinbarung war es soweit. Die Purpurroten Maler-Ladies Elisabeth Pertl und Alice Oberwalder verpassten allen Räumen einen neuen Glanz. Die Farbe kam dorthin wo sie hin sollte, auf Decken und Wände, denn der weiße Teppichboden und die Möbel wurden wie immer sorgfältigst abgedeckt.

Das Ergebnis: Strahlend schöne Decken und Wände, ein sehr zufriedenes Ehepaar Manson und natürlich Malermeister Wolfgang Schwarzenbacher, der sich wie immer auf sein Team voll und ganz verlassen kann.

„Ein ausgezeichneter Betrieb in allen Bereichen ******!

Wir haben zum 2. Mal die Purpurroten Malermeister für Malerarbeiten im Außen- und Innenbereich beauftragt. Es gibt auch in Zukunft keine andere Firma, die wir buchen würden. Bereits der Erstkontakt war äußerst professionell und freundlich. Besonders begeistert waren wir auch von seinen zwei Ladies Liesi und Alice. Nie wurde in unserem Haus – neben ihrer Liebenswürdigkeit – so flink, so genau und so sauber gearbeitet. Es war eine Freude, sie bei uns zu haben. Sie sind langjährige Mitarbeiterinnen bei Herrn Schwarzenbacher und hervorragend ausgebildet. Vielen Dank, bis zum nächsten Mal!“

Gordon und Astrid Manson

„Wir freuen uns sehr über das Lob unserer Kunden.“

Malermeister Schwarzenbacher & sein Team

Bild-Team-Schwarzenbacher

Wollen auch Sie höchste Professionalität und Kundenzufriedenheit erleben? Dann kommen Sie zu den Purpurroten Malermeistern. Kundenzitate sagen mehr als 1.000 Worte

Da freut sich sogar der Hund.

Beim Aussortieren ist ein Bild aufgetaucht. Ein ganz besonderes Kundenfeedback.

feedback gute arbeit

Eigentlich wollte ich den Berg von digitalen Bildern einmal richtig aussortieren. Dabei ist mir dieses Bild untergekommen. Es zeigt ein kleines Kuvert und ein handgeschriebenes Briefchen. Es bedankt sich die Familie bei der wir gearbeitet haben und der Hund „Ally“ für die ausgezeichnete Arbeit.

Ein Dankeschön.

Meine Mitarbeiterinnen Erika und Christin haben bei der Fassadenrenovierung dieses Kunden ganze Arbeit geleistet. Dafür gab es eben als „Dankeschön“ dieses Briefchen.

Alle sind begeistert. Die Familie des Kunden, meine Mitarbeiter und der Hund. Aber vor allem ich!

kreativteam purpurrot pugganig

Farbenfrohe Zeiten wünscht Ihr purpurroter Malermeister Karl Pugganig

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Wollen Sie regelmäßig interessante Informationen über purpurrote Aktivitäten erhalten?

Hier geht’s zum purpurroten Newsletter.

Oder klicken Sie bitte „gefällt mir“ auf Facebook, ein „Plus“ auf Google oder folgen Sie uns auf Twitter.

Vielen Dank!

Karl Pugganig

Ich bin stolz auf meine Mitarbeiter

So schön kann ein Kundenfeedback sein.

Heute habe ich von einer Kundin das Feedbackformular zurückbekommen. So ein Formular wird bei uns mit jeder Rechnung mitgeschickt. Wenn der Kunde es ausgefüllt zurückschickt, bekommt er als kleines „Dankeschön“ Kuchen und Kaffe in der „Genussschmiede Taupe“ am Unteren Platz in St.Veit/Glan.

Heute bin ich richtig stolz auf meine Mitarbeiter. Schauen Sie selbst:

Fragebogen1

Kundenbegeisterung.

Es freut mich ganz besonders, wenn unsere Arbeit so geschätzt wird.

Gerne würden wir auch Sie mit unseren besonderen Leistungen begeistern. Rufen Sie gleich an oder kontaktieren Sie uns hier. Wir freuen uns!

 

Karl Pugganig – Purpurroter Malermeister 

Karl Pugganig