Es gibt keinen Fahrstuhl zum Glück. Man muss die Treppe nehmen!

Und wenn Sie von den Purpurroten Malermeistern gemacht wurde, dann ist das Glück perfekt 😉

Im Zeitraum von März bis Oktober konnten die Purpurroten Spezialisten ein besonderes Projekt in Klagenfurt umsetzen. Das ehemalige Finanzamt in der Kempfstrasse wurde im Auftrag der Austrian Real Estate generalsaniert. Für das Stiegenhaus mit den Treppenläufen, Stufen, den Podesten und Zwischenpodesten musste etwas extrem Belastbares her: der beliebte PANDOMO Steinboden von den Purpurroten Malermeistern. 

Ran an die Arbeit

Zuerst war eine fachmännische Expertise gefordert und nach Freigabe gingen die Purpurroten Spezialisten ans Werk.

Risse in den Estrichen wurden verdübelt, lose Teile der Treppen entfernt und für den Aufbau vorbereitet.

Hier klicken

Sie möchten auch den beliebten und strapazierfähigen Pandomo-Boden in Ihren vier Wänden haben?

Die Trittstufen mussten angebohrt und mit Spezialdübeln verankert werden. Die Setzstufen wurden mit Platten aufgedoppelt um mit der Vorderkante bündig gemacht.

Nach Grundierung mit Epoxidharzmörtel und Quarzsand wurden die Flächen mit PANDOMO K1 Steinboden ausgegossen, nach der Trocknung mehrmals geschliffen, geölt, versiegelt und poliert.

Was für ein Erfolgserlebnis

Eine komplett neue, zeitgemäße, moderne und ansprechende Optik verschönert nun das Hauptstiegenhaus in der Kempfstrasse. Da spaziert man doch gern hinein.

Ein PANDOMO-Boden ist immer etwas Besonderes und Einzigartiges. Informieren Sie sich bei den Purpurroten Malermeistern.

Wir haben Ihr Interesse für eine einzigartige Bodenbeschichtung geweckt? Dann klicken Sie bitte hier!

purpurrote malermeister