Ä Keks a Day…

…keeps the Weihnachtsstress away!

Sie haben zu Weihnachten auch Freunde eingeladen?

Da passt unser Kärntner Kekserezept doch perfekt! Probieren Sie mal „Hausfreunde“. Einfach zu machen und wunderbar gut!

Rezept „Hausfreunde“

„Die Purpurroten Malermeister wünschen ruhige Weihnachtstage und einen gesunden Rutsch ins neue Jahr 2020!“

 

 

 

ZUTATEN:

  • 4 Eier
  • 190 g Staubzucker
  • 100 g Aranzini
  • 200 g Haselnüsse (oder Mandeln)
  • 200 g Rosinen (und Schokolade; in beliebigem Verhältnis gemischt)
  • 180 g Mehl (griffig)
  • Zitronenschale (gerieben)
  • Butter (für das Backblech)

ZUBEREITUNG:

  1. Schokolade fein hacken. Nüsse, Rosinen sowie Aranzini in kleine, feine Stückchen schneiden.
  2. Alle Eier mit Staubzucker dickschaumig aufschlagen.
  3. Mit einem Kochlöffel langsam Aranzini, Haselnüsse, Rosinen und Schokolade nacheinander untermengen. Mit etwas abgeriebener Zitronenschale aromatisieren. Mehl einarbeiten.
  4. Backrohr auf ca. 180 °C vorheizen. Den Teig auf das mit Backpapier belegte Backblech auftragen und ca. 30 Minuten hellbraun backen. (Werden die Kekse länger gebacken, so werden sie besonders knusprig und schmecken wie italienische Cantucci.)
  5. Hausfreunde kurz überkühlen lassen und dann in daumendicke, etwa 5–6 cm lange Streifen schneiden.
  6. Und los geht der Kekse-Marathon 😉

 

 

 

Bildquellen: fotolia (daffodilred, Ruth Black, istetiana)