20 Jahre Farbtongarantie bei Fassaden!

Was man aus bestehenden Fassaden machen kann? Die Purpurroten Malermeister Pugganig Malerei und Bau Meister-GmbH aus St. Veit/Glan arbeiten mit der erprobten Marke KEIM Soldalit – Perfekte Farben mit 20 Jahre Farbtongarantie mit Brief und Siegel!

KEIM SOLDALIT: UNIVERSELLE SOL-SILIKATFARBE

KEIM Soldalit beruht auf dem von KEIM erfundenen Sol-Silikat-Prinzip. Mit der speziellen Kombination von Kieselsol und Kaliumsilikat entstand ein Bindemittel, das nicht nur sehr gut auf mineralischen Untergründen, sondern auch hervorragend auf dispersionsgebundenen Altanstrichen und Putzen hält.

ABSOLUT UV- UND FARBTONSTABIL

Der UV-bedingte Bindemittel-Abbau organischer Altanstriche wird gestoppt und die bauphysikalischen Eigenschaften der Fassade bewahrt. KEIM Soldalit ist absolut UV- und farbtonstabil.

PROJEKT „NEUE FASSADE“

Die grüne Fassade in ihrem Altzustand:

Die Fassade wird von Grün auf Grau gestrichten – inklusive beachtenswerter Teilflächen in Rostoptik sowie Dachuntersichten deckend lasiert.

20 JAHRE KEIM FARBTONGARANTIE

Selbstverständlich gibt es für jeden Kunden ein Zertifikat der Marke KEIM für 20 Jahre KEIM Farbtongarantie. 

Unterstützen Sie einheimische Handwerksbetriebe. Kontaktieren Sie den Purpurroten Malermeister-Betrieb in Ihrer Nähe. Wir bringen Ihre bestehenden Fassaden wieder auf Vordermann oder schaffen eine wunderbare Fassade für Ihr neues Heim. 

Und so finden sie uns!

 

Bild-/Videoquelle: keim.com

Holz revitalisieren: Projekt Holzbalkon

Der natürliche Baustoff Holz ist nicht mehr wegzudenken. Holz ist langlebig, kann individuell eingesetzt werden und schafft ein besonderes Klima. Balkone, Terrassen, Carports, Hochbeete, Gartenhäuser und Sichtschutz-Elemente sollten in regelmäßigen Abständen vom Profi revitalisiert und saniert werden. Dann haben Sie viele Jahre Freude damit.

AKTUELLES PROJEKT 

Holz ist im Aussenbereich oft extremen Witterungseinflüssen wie UV-Strahlung, großen Temperaturschwankungen sowie Feuchte- und Trockenperioden ausgesetzt. Der alte Balkon muss unbedingt „gerettet“ werden.

HOLZ REVITALISIERT

Bevor Sie selbst Hand anlegen, zahlt es sich meistens aus, die Purpurroten Malermeister zu Rate zu ziehen.

Unterstützen Sie einheimische Handwerksbetriebe. Kontaktieren Sie den Purpurroten Malermeister-Betrieb in Ihrer Nähe. Wir bringen Ihre Holzobjekte und -elemente wieder auf Vordermann. 

Und so finden sie uns!

 

Die Purpurrote, professionelle Fassadenreinigung

Professionelle Fassadenreinigung ist viel mehr als „nur Saubermachen“. Die Purpurroten Malermeister warten Ihre Fassade, sorgen für Langlebigkeit und Schönheit. Genauso bleibt Ihre Fassade über viele Jahre schön.

GÜNSTIG!

70 % Kostenersparnis gegenüber einem Neuanstrich!

EFFIZIENT UND UNKOMPLIZIERT

Die Purpurroten Malermeister bieten eine professionelle Fassadenreinigung, die tief in die Poren des Putzes eindringt. Verschmutzungen, Algen- sowie Pilzbefall werden schonend und nachhaltig entfernt. Eine Fassadenreinigung ist effizient und unkompliziert. 

VORHER

NACHHER

SO FUNKTIONIERT IHRE FASSADENREINIGUNG

  1. Der Umwelt zuliebe

    – Abdecken von Elektrogeräten & Pflanzen
    – Auflegen von Gummimatten zum Auffangen des Schmutzes

  2. Auftragen des Reinigungsmittels

    – Großflächiges Auftragen des Reinigungsmittels 
    – Selbst hartnäckige organische oder anorganische Verschmutzungen werden vorsichtig von der Fassade gelöst

  3. Reinigung

    – Reinigung der Fassade mit klaren Wasser
    – Sanft & porentief

  4. Imprägnierung

    – Transparente Schutzlösung auf die Fassade auftragen  
    – Verhindert schnellere Wiederverschmutzung

Schnellanfrage Fassadenreinigung

Exklusiv im Schonverfahren!

Schnell und günstig – Meine saubere Fassade in nur einem Tag.

  • Langanhaltendes Ergebnis
  • Porentiefe Reinigung
  • Imprägnierschutz
  • Umweltschonendes Verfahren
  • Günstig

Schnellanfrage Fassadenreinigung

  • Fassadenreinigung mit dem Profi
  • Probefläche 100% kostenlos und unverbindlich

    Name (Pflichtfeld)

    PLZ(Pflichtfeld)

    Telefonnummer (Pflichtfeld)

    Email (Pflichtfeld)


    IN ARBEIT: FASSADENREINIGUNG

    Objekt: Unser Fassaden-Reinigungsprofi Christoph beim Reinigen der Wohnanlage Schützenstraße 50-58.

    Farbe des Jahres 2022: Very Peri

    Eine neue Pantone-Farbe, die mit ihrer mutigen Präsenz den persönlichen Einfallsreichtum und die Kreativität weckt.

     

    PANTONE 17-3938 Very Peri

    PANTONE 17-3938 Very Peri bietet alle Eigenschaften von Blautönen, hat gleichzeitig einen rötlich-violetten Unterton und zeigt uns eine lebhafte, fröhliche Sicht auf die Welt und dynamische Präsenz, die zu mutiger Kreativität und fantasievollem Ausdruck inspiriert.

    WARUM DIESE FARBE?

    Very Peri ist ein Symbol für den globalen Zeitgeist des Augenblicks und den Wandel, den wir durchmachen. Während wir aus einer intensiven Phase der Isolation herauskommen, ändern sich unsere Vorstellungen und Standards. Unser physisches und digitales Leben isz auf neue Weise verschmolzen. Digitales Design hilft uns, die Grenzen der Realität zu erweitern und öffnet die Tür zu einer dynamischen virtuellen Welt, in der wir neue Farbmöglichkeiten erkunden und kreieren können. Very Peri veranschaulicht die Verschmelzung des modernen Lebens und wie sich Farbtrends in der digitalen Welt in der physischen Welt manifestieren und umgekehrt.

    FARBKOMBINATIONEN

    So können Sie die Farbe Very Peri in Ihre Designs integrieren: 

    BALANCING ACT

    Balancing Act ist eine komplementäre Farbpalette, deren Farben sich gegenseitig durch das natürliche Gleichgewicht von warmen und kühlen Tönen unterstützen und verstärken. Die Leuchtkraft von PANTONE 17-3938 Very Peri wird in dieser kunstvoll abgestimmten Palette intensiviert und vermittelt ein Gefühl von Lebendigkeit und visueller Schwingung.

    WELLSPRING

    Wellspring ist eine ganzheitliche und harmonische Kombination von Naturtönen, die mit dem sanftmütigen PANTONE 17-3938 Very Peri sowohl die Ausgewogenheit der Grüntöne unterstreicht als auch die heilenden Eigenschaften dieser herrlich subtilen und kraftspendenden Farbtöne hervorhebt.

    THE STAR OF THE SHOW

    Die dynamische Präsenz von PANTONE 17-3938 Very Peri kommt bei The Star of the Show zum Vorschein, bei der wir den unglaublich fröhlichen und warmen Blauton mit einer Palette an klassischen und neutralen Tönen kombinieren. Zusammen vermitteln sie durch ihre Eleganz und ihren unaufdringlichen Stil eine Botschaft von zeitloser Komplexität.

    AMUSEMENTS

    Amusements ist eine fröhliche und fantasievolle Farbpalette, die eine Geschichte von unbändiger Freude und Spontaneität erzählt, und wird von PANTONE 17-3938 Very Peri verstärkt, ein funkelnder Blauton, der ein unbeschwertes Gefühl der Zuversicht und eine fröhliche Sicht auf die Welt verkörpert. Mit seiner Verspieltheit ermutigt er zu ungehemmter Ausdrucks- und Experimentierfreude.

    ÜBER PANTONE COLOR OF THE YEAR

    Der Auswahlprozess für die Pantone Color of the Year erfordert sorgfältige Überlegungen und Trendanalysen. Daher halten die Farbexperten des Pantone Color Institute jedes Jahr aufs Neue Ausschau nach weltweit neuen Farbeinflüssen, bevor sie die Color of the Year küren. Bei ihren Analysen berücksichtigen sie unter anderem Farbtrends in der Unterhaltungs- und Filmbranche, in Kunstsammlungen und Werken neuer Künstler, in der Mode, in allen Designbereichen, an beliebten Reisezielen sowie in neuen Life- und Playstyles und im sozioökonomischen Umfeld. Die Einflüsse können auch von neuen Technologien, Materialien, Oberflächenstrukturen und Effekten herrühren, die sich auf Farben auswirken. Auch Social-Media-Plattformen und sogar bevorstehende Sportveranstaltungen mit weltweiter Reichweite können Farbtrends mitbestimmen.

    Seit über 23 Jahren hat die Pantone Color of the Year einen maßgeblichen Einfluss auf die Produktentwicklung und auf Kaufentscheidungen in zahlreichen Branchen, einschließlich dem Mode-, Möbel- und Industriedesign sowie dem Produkt-, Verpackungs- und Grafikdesign.

     

    Bild-, Video- und Textquellen: https://www.pantone.com/eu/de/color-of-the-year-2022 

    Bildquellen: adobestock – Viktoriia, Mariia Korneeva, fascinadora

    Sanierungsscheck für Private 2022

    EIN- UND ZWEIFAMILIENHAUS, REIHENHAUS

    Aufgrund des großen Erfolges in den Vorjahren wird die Förderungsaktion Sanierungsscheck für Private vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) nun für zwei Jahre weitergeführt. Damit werden thermische Gebäudesanierungen unterstützt und ein weiterer wesentlicher Schritt zur Klimaneutralität 2040 Österreichs gesetzt.

     

    Die Antragstellung ist ab 09.02.2021 ausschließlich über die Online-Plattform der KPC möglich: Sanierungsscheck für Private 2021/2022

    Anträge können in Abhängigkeit der zur Verfügung stehenden Budgetmittel bis längstens 31.12.2022 gestellt werden. Informationen zum Förderungsbudget finden Sie hier.

    Gefördert werden Leistungen, die ab 01.01.2021 erbracht wurden.

    WER WIRD GEFÖRDERT?

    Förderungsmittel für den Sanierungsscheck für Private werden ausschließlich für Privatpersonen bereitgestellt. Förderungsanträge können von (Mit-)EigentümerInnen, Bauberechtigten oder MieterInnen eines Ein-/Zweifamilienhauses oder Reihenhauses eingereicht werden. Sollte ein mehrgeschoßiger Wohnbau saniert werden, gelten besondere Förderungskriterien. Diese finden Sie unter www.sanierungssscheck21.at/mgw.

    WAS WIRD GEFÖRDERT?

    Gefördert werden thermische Sanierungen im privaten Wohnbau für Gebäude, die älter als 20 Jahre sind. Förderungsfähig sind umfassende Sanierungen nach klimaaktiv-Standard bzw. gutem Standard sowie Teilsanierungen, die zu einer Reduktion des Heizwärmebedarfs um mind. 40 % führen. Darüber hinaus können auch Einzelbauteilsanierungen gefördert werden.

    Beispiele für förderungsfähige Sanierungsmaßnahmen:

    • Dämmung der Außenwände
    • Dämmung der obersten Geschoßdecke bzw. des Daches
    • Dämmung der untersten Geschoßdecke bzw. des Kellerbodens
    • Sanierung bzw. Austausch der Fenster und Außentüren

    Zusätzlich werden auch Kosten für Planung (z.B. Energieausweis), Bauaufsicht und Baustellengemeinkosten als förderungsfähige Kosten anteilig anerkannt.

    Genaue Informationen zu den Förderungsbedingungen finden Sie im Informationsblatt.

    WIE VERLÄUFT DER FÖRDERUNGSPROZESS?

    Antrag

    Zeitpunkt der Antragstellung

    Die Antragstellung ist ab 09.02.2021 möglich. Die Lieferung von Materialien und die Umsetzung der geförderten Maßnahmen müssen zwischen dem 01.01.2021 und dem 30.09.2023 (bei Antragsstellung im Jahr 2021) bzw. dem 30.09.2024 (bei Antragsstellung im Jahr 2022) erfolgen.

    Eine Antragstellung ist ausschließlich online möglich. Der Online-Antrag ist vollständig ausgefüllt und mit allen geforderten Beilagen abzuschließen. Die notwendigen Informationen und Formularanhänge stehen auf dieser Webseite zum Download zur Verfügung.

    Anträge können so lange gestellt werden, wie Budgetmittel vorhanden sind, längstens jedoch bis zum 31.12.2022. Sollten die zur Verfügung stehenden Förderungsmittel vor Ende der Einreichfrist ausgeschöpft sein, kann eine vorzeitige Beendigung der Förderungsaktion und damit der Einreichmöglichkeit vom BMK festgelegt werden.

    Alle wichtigen Informationen und Förderungskriterien finden Sie im Informationsblatt.

    Diese Unterlagen benötigen Sie zur Antragstellung:

    • Bei umfassender Sanierung oder Teilsanierung 40 %: Formular „Technische Details Energieausweis“
    • Bei Einzelbauteilsanierung: Energieberatungsprotokoll des jeweiligen Bundeslandes oder die ersten 3 Seiten eines gültigen Energieausweises (max. 10 Jahre alt) oder ein Gesamtsanierungskonzept
    • Meldezettel des Antragstellers/der Antragstellerin

    Stellen Sie Ihren Antrag auf Förderung einer thermischen Gebäudesanierung bitte ausschließlich online direkt bei der KPC.

    Hier geht es zum Onlineantrag Sanierungsscheck für Private 2021/2022.

    Die Kombination dieser Bundesförderung mit Landesförderungen ist möglich. Nähere Informationen erhalten Sie gegebenenfalls bei den zuständigen Landesförderungsstellen. Die Verlinkung zu den entsprechenden Webseiten finden Sie hier.

    Für die beantragten Maßnahmen kann kein weiterer Förderungsantrag nach einem Bundesförderungsprogramm gestellt werden.

    Rechtliche Grundlagen finden Sie hier.

    Vom Antrag zum Vertrag

    Die MitarbeiterInnen der KPC prüfen und beurteilen Ihre vollständig eingereichten Unterlagen. Sollten für eine Beurteilung Ihres Projektes noch ergänzende Informationen notwendig sein, erhalten Sie von uns ein Nachforderungsschreiben. Nach Abschluss der Projektprüfung wird Ihnen der Förderungsvorschlag mit Möglichkeit zur Stellungnahme übermittelt.

    Genehmigung
    Nach positiver Projektprüfung durch die KPC wird Ihr Antrag zur Genehmigung der Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie vorgelegt. Nach Genehmigung erhalten Sie von uns Ihren Förderungsvertrag („Sanierungsscheck“) mit der voraussichtlichen Förderungshöhe. Eine endgültige Beurteilung der Förderungsfähigkeit sowie die Berechnung der Förderungssumme sind allerdings erst nach Umsetzung der Maßnahme(n) und Vorlage der Endabrechnungsunterlagen möglich.

    Serviceteam Sanierungsscheck 
    T: 01/31 6 31-264 
    sanierung(at)kommunalkredit.at

    Auszahlung

    Sie haben bis spätestens 30.09.2023 (bei Antragsstellung 2021) bzw. 30.09.2024 (bei Antragsstellung 2022) Zeit, Ihr Projekt fertigzustellen und die vollständigen Endabrechnungsunterlagen an die KPC zu übermitteln.

    Bitte beachten Sie dabei Folgendes: 

    • Das Endabrechnungsformular muss vollständig ausgefüllt und unterfertigt sein.
    • Sollten die thermischen Sanierungsmaßnahmen anders als im Antrag angegeben umgesetzt worden sein, übermitteln Sie uns zusätzlich das vom Energieausweisersteller neu ausgefüllte und unterfertigte Formular „Technische Details Energieausweis“.

    Alle wichtigen Informationen zur Endabrechnung finden Sie im Informationsblatt sowie in der „Information zur schnelleren Endabrechnung“, die Ihnen auch im Anschluss an die Genehmigung Ihres Förderungsantrages übermittelt wird.

    Die Förderungsfähigkeit der durchgeführten Maßnahmen wird von den MitarbeiterInnen der KPC anhand der Endabrechnungsunterlagen geprüft. Nach positiver Prüfung wird die Förderung an Sie ausbezahlt.

    Wir weisen Sie darauf hin, dass auch im Anschluss an die Auszahlung der Förderungsmittel, über einen bestimmten Zeitraum, die im Vertrag geregelten Pflichten wie u.a. technische Auflagen, Informations- und Aufzeichnungspflichten zu erfüllen sind. Die Einhaltung derselben wird von uns stichprobenartig kontrolliert.

    Diese Maßnahme wird ab 01.04.2022 einkommenssteuerlich durch eine Sonderausgabenpauschale (§18 Abs. 1 Z 10 lit b ESIG 1988) begünstigt. Nähere Informationen dazu erhalten Sie hier.

    Die Purpurroten Malermeister geben Ihnen gerne Auskunft und helfen bei der Antragstellung.

    Gerüstaufbau Fassade

    Sind Arbeiten an Fassaden von Gebäuden notwendig, dann kommt in der Regel ein Fassadengerüst zum Einsatz. Denn mit einem solchen Gerüst lässt sich eine Seite der Fassade in einem Arbeitsgang gut erreichen, sodass die Arbeiten an der Fassade selbst in großen Höhen zügig durchgeführt werden können. 

    Arbeiter erhalten durch die Arbeitsflächen des Fassadengerüstes einen sicheren Zugang zum Arbeitsbereich. 

    Fassaden-Waschbär unterwegs

    Unser Fassadenwaschbär Christoph Ott war letzte Woche in St. Veit unterwegs. Er reinigt alle Fassaden mit einem innovativen und nachhaltigen Reinigungsverfahren. Das Ergebnis ist: fassadenklar!

    ERGEBNIS

    Das Ergebnis lässt sich sehen. Eine unglaublich saubere Fassade erstrahlt und wirkt wie neu gestrichen. Kostensparend, nachhaltig, sinnvoll!

    Bildnachweis: istockphoto – suzumeclub

    Malerei Schwarzenbacher bleibt in Familienhänden

    Sebastian Schwarzenbacher übernimmt Malerbetrieb & Farbenhandel

    Wolfgang Schwarzenbacher, DER „Mann vom Maler-Fach“ aus Radenthein, geht in den wohlverdienten Ruhestand. Ab 1. Juli übernimmt Sohn Sebastian den erfolgreichen Familienbetrieb.

    Kein Aprilscherz. Der Malermeisterbetrieb wurde am 1. April 1954 von Sylvester Schwarzenbacher in Radenthein gegründet. Im Jänner 1984 übernimmt Wolfgang Schwarzenbacher die Geschicke des traditionsbewussten Unternehmens. Sehr erfolgreich, wie man sieht: „Seit 37 Jahren sind mein Team und ich am regionalen Markt tätig. Wir haben uns in den Bereichen Malerei, Fassaden, Raumdesign, Bodenbeläge und Markisen etabliert“, so Schwarzenbacher. Seit 1989 gibt ́s die Gruppe Purpurrot – vier Malermeister, darunter Schwarzenbacher, die sich gegenseitig unterstützen. Worauf er sehr stolz ist? „Ich habe über 40 Lehrlinge ausgebildet. Das freut mich ganz besonders“, erzählt der Malermeister. Ein herzliches Dankeschön gilt seinen KundInnen, MitarbeiterInnen und LieferantInnen: „Die jahrzehntelange Treue und Zusammenarbeit wird mir in wunderbarer Erinnerung bleiben.“

    Ein eingespieltes Team: Trotz Ruhestand wird Wolfgang Schwarzenbacher seinem Sohn Sebastian im Hintergrund den „Rücken stärken“.

    Schrittweise Übergabe

    Anders als in vielen anderen familiengeführten Unternehmen war die Phase der schrittweisen Übergabe für Schwarzenbacher gar nicht so schwer. „Mein Sohn Sebastian arbeitet schon lange im Betrieb. Er ist zu 100 % involviert und kennt sich aus”, erklärt Schwarzenbacher, der weiterhin im Hintergrund unter- stützend zur Seite stehen wird. „Ich weiß, dass das Unternehmen in guten Händen ist”, stellt er fest. Gewisse Dinge wird Sebastian Schwarzenbacher anders angehen, aber: „Die Zufriedenheit der Kunden steht bei uns beiden an erster Stelle”, so der neue Firmeninhaber.

     

    „Der Malerbetrieb wird in guten Händen weitergeführt. Ich vertraue meinem Sohn zu 100 %.“

    Wolfgang Schwarzenbacher

    Ab 1. Juli übernimmt Sebastian Schwarzenbacher den elterlichen Betrieb. An seiner Seite steht ein eingespieltes und motiviertes Team von acht MitarbeiterInnen, die zum Teil schon mehr als 15 bzw. 20 Jahre für die Schwarzenbacher ́s tätig sind und über einen großen Erfahrungsschatz verfügen. „Ich persönlich bin meinem Vater jetzt schon sehr dankbar für Entscheidungen, bei denen er mir einfach zur Seite stehen wird und mich auch mal lotst”, so der junge Malermeister. Mama Christiana Schwarzenbacher managt weiterhin Buchhaltung, Lohnverrechnung und den Verkauf im Fachgeschäft für Farben-Sonnenschutz-Böden.

    Ein eingespieltes Team: Trotz Ruhestand wird Wolfgang Schwarzenbacher seinem Sohn Sebastian im Hintergrund den „Rücken stärken“.

     

     

    Viele zufriedene Stammkunden im touristischen und auch privaten Bereich werden nun in der bereits dritten Generation mit Malermeister Sebastian Schwarzenbacher einen kompetenten und verlässlichen Partner für ihre Malerarbeiten finden.

     

    Malerei & Farbenhandel:
    Hauptstraße 1
    9545 RadentheinT. 04246 2416

    M. 0699 12416000
    schwarzenbacher@purpurrot.at

    Öffnungszeiten Handel:
    Mo – Fr 8:00 – 12:30 Uhr 

    Das ist Ihr Malermeister in Althofen!

    Christian Steinberger, Purpurroter Malermeister aus Althofen, stellt sich vor.

    MALERMEISTER CHRISTIAN STEINBERGER – PURPURROT IN ALTHOFEN

    Der Familienbetrieb Steinberger besteht seit 1975. Christian Steinberger, welcher sein künstlerisches Talent an der Universität für angewandte Kunst förderte, absolvierte seine Meisterprüfung am 30.07.1995 und leitet seit 2011 das Unternehmen mit Freude und Geschick.

    ZUM INTERVIEW

    Was ist Ihre Philosophie?

    Wir vereinen hochwertige Materialien mit fachmännischem Know-How. Unter dem Motto „Wir malen Lebensfreude“ schaffen wir unseren Kunden ein individuelles Wohnambiente, wobei auf Nachhaltigkeit und Werterhaltung großes Augenmerk gelegt wird. Wir stehen für Handschlagqualität!

    Wieviele Mitarbeiter zählen zum Team Steinberger?

    Wir haben drei Facharbeiter, einen Helfer, zwei Personen fürs Büro und eine Näherin.

    Was ist Ihr Schwerpunkt?

    Wir sind auf die Malerei und die Raumausstattung spezialisiert.
    Malerei innen (auch exklusive Wandbeschichtungen, besondere Spachteltechniken) & außen (Fassadenrenovierung, Algenbekämpfung, WDVS-Arbeiten), Böden (Parkett, Melan, Desginböden, Teppichböden, fugenlose Böden), Vorhänge, Banktapezierung, Tapeten sowie Sanierung von Hagel-, Wasser- bzw. Unwetterschäden.

    Arbeiten Sie auch mit Partnerfirmen zusammen?

    Wir gehen mit der Zeit. Selbstverständlich arbeiten wir auf Wunsch mit anderen Gewerken wie Tischler oder Glasermeister zusammen.

    Schicken Sie Ihre Mitarbeiter auf Schulungen?

    Die Zeit ist so schnelllebig. Auch in unserem Gewerbe tut sich sehr viel. Wir möchten immer am neuesten Stand sein, damit wir unseren Kunden das Beste bieten können. Schulungen sind bei uns ein großes Thema. Immer wieder wir das gesamte Personal auf Schulungen geschickt. Selbstverständlich auch der Chef 😉 

    Auf der Suche nach einem kompetenten Malermeister in Ihrer Nähe?

    Hier klicken!

    Purpurrot Top-Dienstleister!

    Bereits zum 4. Mal in Folge wurde der Purpurrote Malermeister Christian Steinberger von dem Webportal gutgemacht.at als Top-Dienstleister ausgezeichnet. Qualität ist überall sichtbar!

    ÜBER „GUT GEMACHT“

    suchen. finden. empfehlen.

    Auf dem Webportal gutgemacht.at finden Sie die besten Unternehmen in Ihrer Nähe. Vom guten Maler in St. Veit/Glan bis zum vertrauenswürdigen Versicherungsmakler in Villach.

    Hier finden Sie den Profi Ihres Vertrauens. Hier werden alle für Sie relevanten Experten aus Ihrer Region vorgestellt. Das Tolle: Sie sehen hier direkt die Bewertungen von Kunden!

    AUSZEICHNUNG ALS TOP-DIENSTLEISTER!

    Auch die Purpurroten Malermeister findet man auf dem Portal gutgemacht.at

    Besonders der Purpurrote Malermeister aus Althofen – Christian Steinberger – erhält beachtlich viele Bewertungen und wurde in Folge zum 4. Mal hintereinander zum Top-Dienstleister gewählt. SUPER!

     

    „Mein Team und ich freuen uns sehr. Die Bewertungen auf dem Portal zeigen, wie wir arbeiten!“

    Christian Steinberger, Purpurroter Malermeister aus Althofen

    Regionalität nutzen: Kontaktieren Sie den Purpurroten Malermeister-Betrieb in Ihrer Nähe.  

    Und so finden sie uns!

    Fotos: Purpurrot, Pixabay.com