20 Jahre Farbtongarantie mit Brief und Siegel

Nachhaltigkeit ist ein Muss – auch beim Farbton! KEIM garantiert erstmals und einmalig für seine „Klassiker“ in der Fassadenbeschichtung eine 20-jährige Farbtonkonstanz an der Fassade für pigmentbedingte Farbtonveränderungen.*

DIE FASSADE – DAS GESICHT EINES HAUSES

Farbgebung bzw. Farbigkeit verleiht einem Gebäude seine Identität – das Zusammenspiel von Architektur und Farbe definiert den Charakter des Bauwerks. Die Rolle der Farbe in der Architektur ist unbestritten – seit Jahrzehnten, ja Jahrhunderten gilt die Farbe als das Gestaltungselement überhaupt.

Auch die Psychologie beschäftigt sich seit langem mit dem Phänomen Farbe und seinen Auswirkungen auf menschliches Empfinden und Wohlbefinden und nutzt diese Erkenntnisse mit viel Erfolg bei der Gestaltung von Gebäuden.

DIE INVESTITION IN FARBE LOHNT

Farbe, das kostengünstigste und wirkungsvollste Gestaltungselement am Bau.
Ob beim privaten Einfamilienhaus oder in der Wohnanlage, ob im Verwaltungsbau oder im öffentlichen Bau – ansprechende Farbkonzepte und harmonische Farbgebung steigern den Wohnwert und das Wohlbefinden der Nutzer spürbar.

Farbtonkonstante Anstriche setzen die ausschließliche Verwendung von ausgewählten, mineralischen Pigmenten voraus. 

FARBTONVERÄNDERUNGEN – OPTISCHES MANKO, FÜR JEDERMANN SICHTBAR

Das Phänomen von Veränderungen in der Farbigkeit von Außenanstrichen ist seit Jahrzehnten bekannt und als optisches Manko an Gebäuden für jedermann sichtbar. Sicher kennen auch Sie das typische Bild des sog. „Fensterladeneffekts“ – die Fassade ist ausgeblichen und hinter den Fensterläden, geschützt vor Licht und Witterung,  lässt sich der ursprüngliche Farbton noch weitgehend unverändert finden. Diese und viele andere Erscheinungen im Zusammenhang mit Farbtonveränderungen stören den Gesamteindruck einer Fassade empfindlich. Sie sind nicht nur unschön, sondern machen auch jede ehemals mit Mühe und Feingefühl gewählte Farbgestaltung zunichte. 

EINFLUSSFAKTOREN AUF DIE FARBTONBESTÄNDIGKEIT

Die Farbtonstabilität und der dauerhaft konstante optische Eindruck von Fassadenanstrichen hängt von einer Reihe verschiedener Faktoren ab. Die wichtigsten sind Licht, Wetter und Luftschadstoffe. Besonders wichtig für einen dauerhaft konstanten Farbton ist dabei die Beständigkeit der Farbpigmente gegenüber Licht (vor allem UV-Strahlung) und gegen Angriffe von Schadstoffen aus der Atmosphäre (sogenannter „saurer Regen“). Auch die Beständigkeit der Bindemittel spielen eine wichtige Rolle. Und natürlich verändern auch Beaufschlagungen der Anstriche mit Schmutz oder Bewuchs den optischen Eindruck.

Organische Pigmente verändern sich vielfach durch den Einfluss von UV-Strahlen in ihrer Farbigkeit. Anorganische, mineralische Pigmente werden aus natürlichen Rohstoffen wie zum Beispiel Eisenoxiden gewonnen. Nur anorganische, mineralische Pigmente sind dauerhaft licht- und UV-beständig und behalten ihre Farbigkeit über Jahrzehnte. Auch aggressive Luftschadstoffe („saurer Regen“) können zu Farbtonveränderungen bei Pigmenten führen. Nur ausgewählte, anorganische Pigmente sind säurebeständig.

Fassadenfarben der Firma KEIM bieten 20 Jahre Farbtongarantie mit Brief und Siegel.*

*Bitte beachten Sie diese Garantiebedingungen 

Bildnachweise: Keim, adobstock – BestPhotoStudio, smallredgirl, paul prescott, ronstik
Textnachweis: Keim: https://www.keim.com/de-at/farbthemen/20-jahre-farbtongarantie/