Brückenstraße in Spittal/Drau wird attraktiver

Der milde November machte es heuer möglich, auch in der ansonsten „kalten“ Jahreszeit November noch Außenarbeiten an Fassaden durchzuführen.

Seitens der Stadtgemeinde Spittal gab es Initiativen und Anregungen, die Spittaler Brückenstraße attraktiver zu gestalten. So wird gerade zur Zeit zum tieferliegenden nördlichen Parkplatz durch das Errichten einer Treppe eine Verbindung für die Stadtbesucher hergestellt.

Außerdem wurde ein Färbelungs-Konzept erstellt. Die Haus-Eigentümer werden durch einen Unterstützungsbetrag bei den Materialkosten bzw. das Beistellen von Arbeitskräften unterstützt, in die Optik ihrer Gebäude zu investieren.

Brückenstraße in Spittal/Drau wird attraktiver: Purpurrot setzte den 1. Schritt.

1. Objekt: Fassade Brückenstraße 7; Mag. Sigrid & Ing. Herbert Krobath

Das Wetter war Anfang November optimal. Die Straße war wegen Asphaltierungsarbeiten drei Tage lang. Perfektes Timing für die Purpurroten Malermeister. Das 1. Objekt zur Verschönerung der Brückenstraße wurde in Angriff genommen.

Durch die Verwendung zweier firmeneigener 14-Meter-Raupen-Arbeitshebebühnen konnten die Arbeiten von unseren Fassadenspezialisten in kürzester Zeit abgewickelt werden.

Neue Fassadenbeschichtung für die Brückenstraße

Das Projekt ´Fassaden-Neugestaltung Brückenstraße´ wurde von der Stadtgemeinde Spittal/Drau angeregt. Natürlich war zur Realisierung die Firma Purpurrot – Malermeister Peter Kircher aus Spittal, meine erste Adresse. Von der Beratung und dem Gestaltungsvorschlag bis zur umsichtigen und perfekten Ausführung durch die Mitarbeiter hat alles bis ins Detail gepasst! Ich freue mich über die gelungene Umsetzung und hoffe, dass nun viele meiner Nachbarn im Sinne des Gesamtprojektes unserem Startschuss folgen werden.“

Ing. Herbert Krobath

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Der 1. Schritt für eine Aufwertung der Spittaler Brückenstraße wurde von der Purpurroten Maleremeistern gesetzt.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön den Auftraggebern Mag. Sigrid und Ing. Herbert Krobath, dass sie die Firma Purpurrot Malermeister Peter Kircher als langjährigen Partner mit den Arbeiten beauftragt haben.