Fototapete ist DER Renner!

Fototapeten sind wieder „in“! Egal ob im Bad, in der Küche oder im Schlafbereich – Hier sind keine Grenzen gesetzt. Auch was das Motiv betrifft, gibt es unzählige Möglichkeiten.

GESCHICHTLICHER HINTERGRUND

Es ist dem französischen Papiermacher Nicolas-Louis Robert zu verdanken, dass die einst teure Tapete für Jedermann erschwinglich wurde. Er erfand 1799 eine Maschine, mit der es möglich war, endlose Papierrollen zu produzieren. Die Nachfrage stieg rasant. So wurden immer mehr Farben, Formen und Muster für Tapeten entwickelt. Mit der Zeit kamen dann auch Tapeten mit bildlichen Darstellungen dazu – die Fototapete war geboren.

VIELSEITIG & INDIVIDUELL

Wunderschöne Landschaften, spektakuläre Skylines von Städten, faszinierende Grafiken, dezente Muster, private Bilder – alles ist möglich!

Bei der Montage muss man jedoch einiges beachten, damit die Tapete auch „echt“ wirkt: Die einzelnen Bahnen der Fototapete müssen exakt aneinander angepasst sein.

WOHIN MIT DER TAPETE?

Ob Küche, das Bad, der Vorraum, Kinder- oder Schlafzimmer – Jeder Raum in den eigenen vier Wänden kann mit einer Fototapete gestaltet werden. 

Holen Sie sich den Tapezierprofi ins Haus!

So vermeiden Sie sichtbare Fehler.

Die Purpurroten Malermeister haben Ideen, Motive und das fachliche Handwerk!

Bildquelle: wikipedia