Terrasse, Gartenmöbel, Zaun – Holzpflege im Außenbereich!

Die Purpurroten Malermeister bringen Ihr Holz kostengünstig wieder in Schuss! Denn eine konsequente Holzpflege in Abständen von mindestens zwei Jahren ist günstiger als eine große Sanierung im Abstand von 10 bis 15 Jahren.

HOLZPFLEGE IM AUSSENBEREICH

Ob Terrassenboden, Gartenzaun, Baumhaus, Terrassenmöbel oder Holzüberdachung – regelmäßige Holzpflege ist hier Pflicht! So bleibt das Holz lange haltbar und die Erhaltungskosten werden verringert. Die Purpurroten Malermeister setzen professionelle Holzpflege im Außenbereich um.

Oft wird die Holzpflege im Außenbereich lange Zeit vernachlässigt. Wenn das Holz in verschiedenen Bereichen durch Witterungseinflüsse wie Sonne und Regen einige Farbtöne dunkler ist, kann man es kaum mehr hell bekommen und nur mehr Schadensbegrenzung betreiben oder sanieren. Das gilt für Fenster, Türen und Konstruktionen wie Pergola, Zäune, Carport, Baumhaus oder Gartenhaus.

„Prüfen Sie spätestens jedes 2. Jahr sämtliche Holzkonstruktionen und lassen Sie es nach Bedarf streichen.“

Peter Kircher, Purpurroter Malermeister aus Spittal/Drau

 

Zu beachten:
Das Sanieren des Holzes ist wesentlich kostengünstiger
und erhöht die Lebensdauer!

DAS BAUMHAUS

Baumhäuser sind magisch! Kinder lieben Baumhäuser. Hier können Sie sich zurückziehen, ihrer Phantasie freien Lauf lassen und mit Freunden abhängen.

Doch ein Baumhaus aus Holz braucht viel Pflege! Auch, um die Kinder vor Verletzungen zu schützen.

HOLZTERRASSE

Besonders Regen und Schnee setzen Holzterrassen zu: Die Terrassendielen werden grau und bekommen eine raue Oberfläche. Um den natürlich-braunen Farbton und die glatte Oberflächenstruktur Ihrer Holzterrasse zu erhalten, sollte der Boden regelmäßig gereinigt und gepflegt werden.

„Ich empfehle, die Böden von Holzterrassen zweimal jährlich – im Frühjahr und im Herbst – zu reinigen und mit den richtigen Mitteln zu pflegen.“

Karl Pugganig, Purpurroter Malermeister aus St. Veit/Glan

GARTENMÖBEL

Je nach Holzart halten Gartenmöbel aus Holz der Witterung auf der Terrasse in recht unterschiedlichem Maße stand und stellen deutlich unterschiedliche Pflegeanforderungen. Egal, welche Holzart, nahezu alle Holzmöbel im Außengebrauch bilden ohne regelmäßige Pflege im Laufe der Zeit eine silbergraue Patinaschicht an der Oberfläche.

GARTENZAUN

Ein Holzzaun muss in vier Jahreszeiten viel aushalten: Brennende Sonne, Herbststürme, Kälte und Schnee. Ohne korrekte Holzpflege wird der Holzzaun in wenigen Jahren zu einem Nährboden für Pilze, Moose und Insekten. Das Holz fault und wird morsch. Regelmäßige Reinigung und erneut aufgetragene Lasuren oder Lacke schützen den Zaun. Gut gepflegt bleibt der Holzzaun viele Jahre in Schuss.

SPIELGERÄTE

Spielgeräte im Garten sind für Kinder besonders schön. Ob Klettergerüst, Sandkasten oder Schaukel: auch hier muss das Holz gepflegt werden, damit Ihre Kinder noch lange Freude daran haben.

INSTANDHALTUNGSINTERVALLE

Vertrauen Sie den Purpurroten Malermeistern, wenn es um die Holzpflege Ihrer Holzkonstruktionen im Außenbereich geht. Wir sind Spezialist auf diesem Gebiet.

    Ihr Vorname (optional)

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre Email Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Telefon-Nummer (optional)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Bildquellen: adobe stock – alexandrum01, tunedin, Anton

    Auch Holz braucht VIEL Pflege

    Das Wetter setzt uns ganz schön zu: Erst strahlender Sonnenschein, dann Kälte und Regen, dazu kommt stürmischer Wind – darunter leiden nicht nur wir, sondern auch alle Holzbauteile rund ums Haus. Da hilft nur eines: Die richtige Pflege macht Ihr Holz wieder frisch.

    HOLZ MUSS GEPFLEGT WERDEN!

    – Verhinderung von natürlichem Holzabbau
    – Insekten-Vorbeugung und Bekämpfung von Insekten- und Pilzbefall
    – Veränderung der Absorptionsverhalten (Schwinden und Quellen), Wasseraufnahme
    – Veränderung der Wärmeleitfähigkeit
    – Brandschutzverbesserung
    – Erhöhung der natürlichen Dauerhaftigkeit
    – Erhöhung des mechanischen Widerstands
    – Vorbeugung gegen Witterung in Form von Wasser, Feuchte oder Sonnenstrahlen (UV)

    1. HOLZSCHUTZLASUR

    Bei einem lasierenden Holzschutz bleibt die natürliche Maserung des Holzes erhalten und wird durch die Lasur zum Teil noch verstärkt. Diese Holzschutzlasuren gibt es in folgenden Ausführungen:

    – Für den Innen- und Außenbereich
    – Als Dünn- und Dickschichtlasuren
    – In zahlreichen Farben

    Mit diesen Produkten lassen sich Möbel, Fenster, Türen, Gartenhäuser und viele andere Gegenstände und Bauteile in Haus und Garten verschönern und vor allem schützen.

    2. DECKENDER HOLZSCHUTZ

    Mit einem deckenden Holzschutz lassen sich Gartenhäuser, Fenster, Türen, Balkone, Zäune sowie viele andere Bauteile am Haus und im Garten ganz nach den eigenen Wünschen in jeder beliebigen Farbe gestalten. Diese Holzfarben bieten gleichzeitig einen guten Schutz vor Feuchtigkeit, den intensiven Strahlen der Sonne, Bläue, Schimmel und Holzschädlingen. So wird für eine lange Haltbarkeit des Holzes gesorgt.

    Damit der natürlichste aller Werkstoffe auch nach Jahren genauso schön ist wie am ersten Tag, bedarf es einer besonderen Behandlung und Pflege.

    BEISPIEL HOLZPFLEGE

    BEISPIEL VORHER

    BEISPIEL NACHHER

    INSTANDHALTUNGSINTERVALLE

    Machen auch Sie regelmäßig (mind. jährlich) eine Kontrolle bzw. Wartung Ihrer Holzoberflächen! Eine dauerhafte Werterhaltung kann nur durch fachgerechte Instandhaltung und schützende Beschichtungen erzielt werden. Schadhafte Stellen bzw. Beschichtungen müssen immer entfernt werden.

      Ihr Vorname (optional)

      Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre Email Adresse (Pflichtfeld)

      Ihre Telefon-Nummer (optional)

      Betreff

      Ihre Nachricht

      Bildquelle: Ferdinand Knapitsch, blende11.com; fotolia

      Fassadengestaltung: Gasthof „Alte Post“

      Gerne präsentieren wir hier eines unserer Objekte zum Thema Fassadengestaltung. Die Fassade des Gasthofes „Alte Post“ verlangte eine Renovierung. Da der Gasthof zu einem der Ältesten von Kärnten gehört, waren die Arbeiten im Einvernehmen des Bundesdenkmalamtes auszuführen.

      ARBEITEN IM EINVERNEHMEN MIT BUNDESDENKMALAMT

      Nach Reinigung der Fassadenflächen und Abscheren der losen Stellen sowie groben Verschmutzungen wurde schließlich tiefengrundiert.

      Danach wurde ein Farbton des Altbestandes gewählt und mit Histolith-Fassadenfarbe wiederhergestellt, inklusive weißer Fensterumrandungen.

      Die Holzuntersicht beim Eingang wurde wie der Altbestand dunkel gebeizt. Die Holzfensterflügel und Stöcke wurden ebenso nach historischem Bestand mit hochatmungsaktiver Beschichtung lackiert.

      Schließlich wurden die freigelegten Schriftzüge am Haus laut Altbestand restauriert.

      DAS ERGEBNIS KANN SICH SEHEN LASSEN

      „Die Firma Steinberger würde ich jederzeit wieder beschäftigen und empfehle diese gerne auch meinen Freunden. Die höflichen Mitarbeiter der Firma arbeiteten fleißig, sauber und zuverlässig. Auch wurde der Termin zur Fertigstellung eingehalten, was mir natürlich – als Wirtin – sehr wichtig war.“   Elisabeth Egger, Gasthaus-Besitzerin

      VERANSTALTUNGEN IM GASTHOF „ALTE POST“

      KONTAKT:

      Gasthof „Alte Post“
      Salzburger Platz 1
      9330 Althofen

      Bildquellen: Ferdinand Knapitsch (blende11.com)

      Die Fassade Ihres Hauses ist renovierungsbedürftig? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne unverbindlich.

        Ihr Name (Pflichtfeld)

        Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

        Betreff

        Ihre Nachricht