Der Härtetest – Scheuertouren! Hätten Sie`s gewusst?

Möbelstoffe. Sie sind trendorientierte Gestalter mit nahezu unbegrenzter Auswahl an Mustern und Designs für die Bespannung von Sitzpolstern, Rückenlehnen oder ganzen Sofas. Die treuen Begleiter, auf denen man sich wohlfühlen soll. Das gewisse Etwas im Wohnraum, die stilvollen Akzente in den vollendeten vier Wänden.

Übertriebenes Lob für eine dünne Schicht Stoff?

Von wegen! Wenn man bedenkt, was einzelne Fasern alles mitmachen müssen, um als strapazierfähiges Produkt zu gelten, kann man den Möbelstoffen Tribut zollen.

Aber woher soll man wissen, welcher Möbelstoff für welchen Bereich am besten geeignet ist? Private und gewerbliche Nutzung sind schließlich zwei verschiedene Paar Schuhe und unterscheiden sich nochmals in der jeweiligen Beanspruchung des Möbelstoffes. Um dem Käufer einerseits ein individuelles und passendes Produkt bieten zu können, andererseits aber auch einen gewissen Qualitätsstandard für Möbelstoffe zu sichern, hat sich in der Praxis ein eigenes Prüfungsverfahren etabliert: die Klassifizierung nach sogenannten Scheuertouren für Möbelstoffe.

Doch was genau sind Scheuertouren?

Scheuertouren sind Teil des sogenannten Martindale-Verfahrens, mit der die Scheuerbeständigkeit von Möbelstoffen ermittelt wird. Hierbei wird ein Muster des zu testenden Stoffes unter einer vorgegebenen Gewichtsbelastung gegen einen Stoff aus Wolle gerieben, um einen natürlichen Verbrauch realistisch zu simulieren. Damit wird eine „Schleißzahl“ ermittelt, die angibt, ab wann der Möbelstoff anfängt, sich abzunutzen.

Sobald zwei Fäden des Prüfstoffes verschleißen, zB durch Reißen oder offensichtliches Zerfallen, ist der Test beendet. Das Ergebnis dieser Scheuertouren wird in der Einheit „Martindale“ angegeben und gilt als Richtwert für den Einsatz und Gebrauch des Möbelstoffes im Hinblick auf seine Abnutzung. Mit der Zeit haben sich für die unterschiedlichen Beanspruchungen verschiedene Richtwerte etabliert, die nach Scheuertouren klassifiziert sind. 

10.000 – 15.000 Scheuertouren: Nutzung im privaten Bereich (zB Wohnräume)

25.000 – 35.000 Scheuertouren: Nutzung im gewerblichen Bereich (zB Büros)

30.000 – 40.000 Scheuertouren: Nutzung im öffentlichen Bereich (zB U-Bahn, Bus)

Beispiele aus dem Hause Purpurrot

NEUE  TAPEZIERUNG ECKBANK

VORHER

NACHHER

NEUE POLSTERUNG INKL. SAUM FÜR LIEBLINGSSTÜHLE

VORHER

VORHER

NACHHER

NACHHER

FEIN BESTICKTES TISCHTUCH ZU HÜBSCHEN KISSENBEZÜGEN VERARBEITET 

VORHER

NACHHER

NEUER STUHLBEZUG

VORHER

NACHHER

Ihre alten Polstermöbel sollen „aufpolliert“ werden? Die Eckbank könnte neuen Schaumstoff vertragen? Kommen Sie in unserem Schauraum. Tauchen Sie ein in die Welt der Stoffe. Ob schlicht und edel, auffällig und farbenfroh, gemustert oder uni, Samt oder Leinen… Unser breites Sortiment bietet für jeden Geschmack hübsche Designs und hochwertige Stoffe. Kontaktieren Sie uns hier.

 

 

 

Kuschelig: Stuck, Tapeten, Vorhänge!

Vorstellungskraft, Ideen und natürlich eine ordentliche Purpurrote Umsetzung bzw. fachmännische Arbeit… und schon entsteht eine absolute Wohlfühl-Oase. Gerade in den kuscheligen Wintermonaten ist man doch am liebsten Zuhause, oder?

Projekt „Verschönerung Räumlichkeiten
Wohnhaus Familie Wagner, Althofen“

Nach und nach durften wir die Räumlichkeiten des Wohnhauses der Familie Wagner gestalten und freuen uns mit ihr über ein gelungenes Projekt. Folgende Arbeiten wurden durchgeführt:

  • Malerarbeiten (inkl. Abdecken sowie diverse Vorarbeiten )
  • Anbringen von Stuckleisten mit indirekter Beleuchtung
  • Tapetenverlegung
  • Nähen von Vorhängen
  • Beratung und Verkauf des Wohnzimmerteppiches
  • Tapezierung eines Polstermöbelstückes

„Die Firma Steinberger war uns eine große Hilfe bei der Planung und Umsetzung unserer Vorstellungen und Ideen. Die Geduld und Flexibilität von Malermeister Christian Steinberger sowie die termingerechte Umsetzung durch seine Mitarbeiter haben dazu geführt, dass das gesamte Projekt äußerst gut verlaufen ist und uns das Ergebnis lange Freude bereiten wird.“

Herr Mag. Mario Wagner

Die Wirkung von Stuck

Um die Wirkung eines großen Bildes zu erreichen, wurden Tapetenbahnen geklebt und mit Stuck eingefasst. Die Randleisten an der Decke wurden ebenso mit Stuck gestaltet, wodurch eine äußerst wohnliche Atmosphäre erzeugt entsteht. Schließlich wurden Lampen mittels Stuckrosetten eingefasst, um das Gesamtbild und die Eleganz noch stärker wirken zu lassen.

Stuckelemente indirekt beleuchten,
färbig streichen oder Perlmuttbeschichtung

Neben der Möglichkeit die Stuckelemente indirekt zu beleuchten (LED), kann man diese auch färbig streichen sowie mit beliebiger Lasurtechnik, Perlmuttbeschichtung, Latexmetalliclack gestalten.

Stuck ist auch eine elegante Lösung um Kabelkanäle oder Heizungsrohre schön „verschwinden“ zu lassen. Stuck gibt es aus mehreren und auch härteren Materialien, sodass auch Sesselleisten oder Sockelfelder mittels widerstandsfähigem sowie schlagfestem Stuck verkleidet werden können.

Stuckelemente sind  wie Tapeten wieder in MODE bzw. besser gesagt sogar ZEITLOS.

Gute Ideen fachmännisch ausgeführt mittels hochwertiger Materialien und schon haben Sie lange  Freude an Ihrem gewünschten Wohnambiente. Edle Vorhänge, elegante Tischdecken, noble Polstermöbeltapezierungen und flauschige Teppiche runden die Wohnatmosphäre ab.

Sehenswert: Schauraum bei
Malermeister Christian Steinberger in Althofen

Neben einer Näherei im Hause erhalten Sie Zubehör wie Vorhangstangen direkt bei uns!

STOFFE UND MEHR:

  • DEKORSTOFFE
    STORE
    TEPPICHFLIESEN
    TEPPICH eingefasst
    NATURLEDER
    ECHTLEDER
    LEINEN
    BAUMWOLLE
    BLACKOUT (Verdunkelung)
    TREVIRA CS-Stoffe (schwer entflammbar)
    SEIDENSTOFFE

BODENBELÄGE:

  • PARKETT
    DESIGNBELAG
    VINYLBÖDEN
    LAMINATBÖDEN
    PVC-BÖDEN
    TEPPICHBÖDEN

BESCHATTUNGEN UVM.:

  • PLISSEES
    RAFFROLLOS
    VERTIKAL- ODER HORIZONTALJALOUSIEN
    MARKISEN
    FLÄCHENVORHÄNGE  
    AUSSEN- UND INNENJALOUSIEN

WOHNGEFÜHL!   LEBENSQUALITÄT!   AMBIENTE!   FARBEN!

Malermeister Christian Steinberger mit seinem Team ist gerne für Sie da.

Wie bieten Ihnen

– eine kostenlose Besichtigung;
– fachmännische Beratung;
– kreative Lösungen sowie
– einen Kostenvoranschlag ohne Berechnung.

Bei Auftragserteilung garantieren wir Ihnen

– eine nachhaltige, qualitative und saubere Arbeit;
– hochwertige Materialien;
– Termintreue sowie Flexibilität.

Sie möchten auch eine kuschelige Wohlfühloase? Alles ist möglich! Wir beraten Sie gerne! Kontaktieren Sie die Purpurroten Malermeister hier…

 

Bildquelle: Ferdinand Knappitsch (blende11.com); Inku; Orac decor;