Neugestaltung INJOY- Fitnesscenter in St.Veit/Glan

„Unsere Referenzprojekte schaffen Vertrauen. Deshalb ist es uns wichtig, dass unsere Projekte gesehen werden.“

Sebastian Schwarzenbacher, Purpurroter Malermeister aus Radenthein

Nach den Plänen der Farbdesignerin Elke Aichholzer-Visciotti (Feldkirchen) und der erstklassigen Ausführung durch das Purpurrote Schwarzenbacher-Malerteam wurden die Räume des Fitnesscenters neu und modern gestaltet. 

DAS ERGEBNIS

Die Betreiber des Studios, Peter Steinberger und Beatrix Wieser, sind hoch zufrieden mit der Gesamtausführung und freuen sich, allen Sport- und Fitnessbegeisterten ein tolles Ambiente mit den modernsten Geräten bieten zu können! 

FOYER VORHER

FOYER NACHHER

THEKE VORHER

THEKE NACHHER

Bildnachweis: ©Adrian Hipp

0 % Risiko, 20 Jahre Farbtongarantie!

Familie Jäger aus Bodensdorf hat kein Risiko. Wenn der Farbton ihrer neuen Hausfassade nicht mehr passen sollte, wird´s wieder passend gemacht. Die Purpurroten Malermeister Pugganig Malerei und Bau Meister-GmbH aus St. Veit/Glan arbeiten mit der erprobten Marke KEIM Soldalit – Perfekte Farben mit 20 Jahren Farbtongarantie mit Brief und Siegel!

KEIM SOLDALIT: UNIVERSELLE SOL-SILIKATFARBE

KEIM Soldalit beruht auf dem von KEIM erfundenen Sol-Silikat-Prinzip. Mit der speziellen Kombination von Kieselsol und Kaliumsilikat entstand ein Bindemittel, das nicht nur sehr gut auf mineralischen Untergründen, sondern auch hervorragend auf dispersionsgebundenen Altanstrichen und Putzen hält.

PROJEKT „NEUE FASSADE & BALKONSANIERUNG MITTELS ARDEX“

Bei diesem Haus wurde sowohl die gesamte Fassade erneuert, als auch der Balkon mit Ardex-Boden saniert.

20 JAHRE KEIM FARBTONGARANTIE

Selbstverständlich gibt es für jeden Kunden ein Zertifikat der Marke KEIM für 20 Jahre KEIM Farbtongarantie. 

ARDEX – NATURSTEINBODEN

ARDEX Natursteinteppiche findet Einsatz verschiedenster Art innen wie außen. Geeignet für Wohnräume, Fitness- und Wellnessbereiche, in Verkaufsgeschäften, Büros und Praxen, in Ausstellungsräumen und Gastronomiestätten, an öffentlichen Plätzen, rund um Schwimmbäder wie auch in Treppenhäusern und Garagen sowie – wie dieses Beispiel zeigt – auf Terrassen oder Balkonen.

  • individuelles Design
  • fugenfrei & pflegeleicht
  • geringe Aufbauhöhe
  • rasche Verlegung
  • ohne Schmutz & Lärm

ABSOLUT UV- UND FARBTONSTABIL

Der UV-bedingte Bindemittel-Abbau organischer Altanstriche wird gestoppt und die bauphysikalischen Eigenschaften der Fassade bewahrt. KEIM Soldalit ist absolut UV- und farbtonstabil.

Unterstützen Sie einheimische Handwerksbetriebe. Kontaktieren Sie den Purpurroten Malermeister-Betrieb in Ihrer Nähe. Wir bringen Ihre bestehenden Fassaden wieder auf Vordermann oder schaffen eine wunderbare Fassade für Ihr neues Heim. 

Und so finden sie uns!

 

Bild-/Videoquelle: keim.com

Die Purpurroten Fassadenmeister

Die Purpurroten Malermeister lieben Fassaden. Ob alte Fassaden oder Fassaden für einen Neubau. Fassaden sind einfach unser „Ding“ 😉 #fassadenliebe

Bei diesem Projekt wurden die erforderlichen Abdeckarbeiten durchgeführt. Danach erfolgte der Anstrich mit der mineralischen, atmungsaktiven „Soton Silitol“ – Fassadenfarbe. Farbton „Kühlweiß“ – der Firma Synthesa.

SILITOL FASSADENFARBE

Wasserverdünnbarer Anstrich auf Basis-Kaliwasserglas, hervorragend geeignet auf alten Silikatfarben und anderen mineralischen Anstrichen, auch für ungestrichene Putze, hoch wasserdampfdurchlässig.

HOLZ NEU GESTRICHEN

Die Holzbauteile – vorher dunkelbraun – wurden geschliffen, abgestaubt und erhielten einen neuen, Grund- und Deckanstrich mit hochwertigem „Sikkens Cetol DSA“ – Holzlack. Farbton RAL 7045 „telegrau“ der Firma Ragfa.

SEIDENGLANZLACK FÜR AUSSEN: CETOL DSA

Deckendes, wetterbeständiges Eintopfsystem auf Alkydharzbasis mit isolierenden Eigenschaften für Holzbauteile im Außenbereich. Ventilierend und wasserabweisend.

HAUS VOR DER RENOVIERUNG

„Fassadensanierung ist ein großer Teil unseres Jobs. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, worauf es ankommt, damit eine Fassade lange schön aussieht.“

Christian Steinberger, Purpurroter Malermeister aus Althofen

WEITERE FASSADEN-PROJEKTE DER PURPURROTEN MALERMEISTER

Bildquellen: synthesa, sikkens

20 Jahre Farbtongarantie bei Fassaden!

Was man aus bestehenden Fassaden machen kann? Die Purpurroten Malermeister Pugganig Malerei und Bau Meister-GmbH aus St. Veit/Glan arbeiten mit der erprobten Marke KEIM Soldalit – Perfekte Farben mit 20 Jahre Farbtongarantie mit Brief und Siegel!

KEIM SOLDALIT: UNIVERSELLE SOL-SILIKATFARBE

KEIM Soldalit beruht auf dem von KEIM erfundenen Sol-Silikat-Prinzip. Mit der speziellen Kombination von Kieselsol und Kaliumsilikat entstand ein Bindemittel, das nicht nur sehr gut auf mineralischen Untergründen, sondern auch hervorragend auf dispersionsgebundenen Altanstrichen und Putzen hält.

ABSOLUT UV- UND FARBTONSTABIL

Der UV-bedingte Bindemittel-Abbau organischer Altanstriche wird gestoppt und die bauphysikalischen Eigenschaften der Fassade bewahrt. KEIM Soldalit ist absolut UV- und farbtonstabil.

PROJEKT „NEUE FASSADE“

Die grüne Fassade in ihrem Altzustand:

Die Fassade wird von Grün auf Grau gestrichten – inklusive beachtenswerter Teilflächen in Rostoptik sowie Dachuntersichten deckend lasiert.

20 JAHRE KEIM FARBTONGARANTIE

Selbstverständlich gibt es für jeden Kunden ein Zertifikat der Marke KEIM für 20 Jahre KEIM Farbtongarantie. 

Unterstützen Sie einheimische Handwerksbetriebe. Kontaktieren Sie den Purpurroten Malermeister-Betrieb in Ihrer Nähe. Wir bringen Ihre bestehenden Fassaden wieder auf Vordermann oder schaffen eine wunderbare Fassade für Ihr neues Heim. 

Und so finden sie uns!

 

Bild-/Videoquelle: keim.com

Wenn der Dorfschmied ruft!

Der Gasthof zum Dorfschmied in Klein St. Paul wurde mehrfach von Gault Millau, A La Carte und Falstaff ausgezeichnet. Die Purpurroten Malermeister hatten die Ehre, die Hausfassade samt Beschriftung und Holzflächenlasur neu zu gestalten.

GASTHOF ZUM DORFSCHMIED

Familie Müller führ den Gasthof zum Dorfschmied in Klein St. Paul: Hier wird extrem leidenschaftlich und mit bester Qualität gekocht. Mit Küche und Gästezimmer ist man stets für den Gast da. Auch die eigene Landwirtschaft wird von der Familie „gschupft“. Heute ist der Dorfschmied mehrfach ausgezeichnet und weit über die Landesgrenzen bekannt. 

„Es war uns eine große Freude & Ehre, für die durchwegs sympathische Familie Müller die Hausfassade samt Beschriftung und Holzflächenlasur neu gestalten zu dürfen.“

Hannes Pugganig, Purpurroter Malermeister aus St. Veit/Glan

Über 1.500 m² Fassadenfläche wurden von den Purpurroten PUGGANIG Malerei I Bau I Meister aus St. Veit/Glan mit dem KEIM Soldalit System bearbeitet. Übrigens: Auf KEIM steht 20 Jahre Farbtongarantie mit Brief und Siegel.

Eine wirklich herausragende Fassade für ein herausragendes Haus im Görtschitztal. Da darf man ruhig auch einmal ein wenig stolz sein auf unsere Leistungen 😉

BILDERGALERIE VORHER

BILDERGALERIE NACHHER

Bildquelle: https://www.zumdorfschmied.at/; Purpurrot

Holz revitalisieren: Projekt Holzbalkon

Der natürliche Baustoff Holz ist nicht mehr wegzudenken. Holz ist langlebig, kann individuell eingesetzt werden und schafft ein besonderes Klima. Balkone, Terrassen, Carports, Hochbeete, Gartenhäuser und Sichtschutz-Elemente sollten in regelmäßigen Abständen vom Profi revitalisiert und saniert werden. Dann haben Sie viele Jahre Freude damit.

AKTUELLES PROJEKT 

Holz ist im Aussenbereich oft extremen Witterungseinflüssen wie UV-Strahlung, großen Temperaturschwankungen sowie Feuchte- und Trockenperioden ausgesetzt. Der alte Balkon muss unbedingt „gerettet“ werden.

HOLZ REVITALISIERT

Bevor Sie selbst Hand anlegen, zahlt es sich meistens aus, die Purpurroten Malermeister zu Rate zu ziehen.

Unterstützen Sie einheimische Handwerksbetriebe. Kontaktieren Sie den Purpurroten Malermeister-Betrieb in Ihrer Nähe. Wir bringen Ihre Holzobjekte und -elemente wieder auf Vordermann. 

Und so finden sie uns!

 

Der 1. Eindruck zählt!

Ein Unternehmen sollte nicht nur Leistung & Qualität bringen, sondern auch optisch herzeigbar sein. Malermeister Sebastian Schwarzenbacher aus Radenthein über den neuen Eingang seines Bürogebäudes.

DIE FASSADE ALS VISITENKARTE DES UNTERNEHMENS

Eine auffallende und zum Stil des Unternehmens passende Fassadenbeschriftung ist daher besonders wichtig. Vom Firmenschild über Fräßbuchstaben und Leuchtreklame bis hin zur kompletten Gestaltung der Fassade finden die Purpurroten Malermeister für jedes Gebäude die passende Lösung. Individuell nach Ihren Wünschen und Vorstellungen setzen sie Ihr Projekt um.

Auch der Eingang zum Büro von Malermeister Sebastian Schwarzenbacher aus Radenthein wurde erneuert. Im Bild sehen Sie den alten Eingang.

Auch visuelle Kommunikation ist für Unternehmen ein wichtiger Punkt. Die Purpurroten Malermeister können Ihre Fassade renovieren/anpassen und mit Werbetechnik weiterhelfen. Ob Firmenschilder, Bannerdrucke, Leuchtkästen oder Fensterfolien – All das erhalten Sie bei uns.

Sebastian Schwarzenbacher, Purpurroter Malermeister aus Radenthein

EINLADEND, FRISCH, AUFFALLEND

Mit einer modernen Rosttechnik, verbunden mit einer Bildtafel mit aktuellen Projekten sowie einem Fassadenprofil mit indirekter Beleuchtung wurde eine einladende Optik für Tag und Nacht geschaffen!

IHR BÜROEINGANG „SCHREIT“ AUCH NACH EINER NEUEN IDEE?

Kontaktieren Sie den Purpurroten Malermeister-Betrieb in Ihrer Nähe. Wir schaffen eine auffallende und einladende Fassadengestaltung für Ihr Unternehmen.

 

Neuer Holzanstrich auf der Turracher Höhe

Holz ist im Aussenbereich oft extremen Witterungseinflüssen wie UV-Strahlung, großen Temperaturschwankungen sowie Feuchte- und Trockenperioden ausgesetzt. Die Purpurroten Malermeister renovierten ein Ferienhaus auf der Turrach.

AUS ALT MACH NEU

Herrlich, wenn  man ein Ferienhaus sein Eigen nennen kann. Doch bei einem Holzhaus steht viel Pflege an. Vor allem Ferienhäuser in hohen Höhen leiden durch die Witterungen in den Bergen. Bevor Sie selbst Hand anlegen, zahlt es sich meistens aus, die Purpurroten Malermeister zu Rate zu ziehen.

EINSATZ AUF 1.800 m SEEHÖHE

Das wind- und wettergegerbte Holz eines Ferienhauses braucht dringend einen neuen Holzschutzanstrich. Eine große Herausforderung für die Purpurroten Malermeister war es, auf dem sumpfigen Untergrund in extremer Hanglage ein Gerüst sicher aufzustellen. 

Pluspunkt: Arbeiten bei tagsüber angenehmen 18 Grad (Frühtemperaturen um die 6°), wenn es im Tal über 30 Grad hat 😉

REGIONALITÄT NUTZEN

Kontaktieren Sie den Purpurroten Malermeister-Betrieb in Ihrer Nähe. Wir bringen Ihre Holzobjekte und -elemente wieder auf Vordermann. 

 

Mächtiger Hagelschlag. Die Fassade ist beschädigt. Was nun?

Schwere Hagelschläge können katastrophale Schäden anrichten. Wir machen es wieder gut.

Hagelschaden-Fassade

Riesiger Schaden durch Naturgewalt.

Immer häufiger auftretende Wetterkapriolen mit Sturm, Starkregen und Hagelschlag verursachen bei vielen Häusern zahlreiche Schäden. Dächer werden zerstört, Fassaden und Bauteile wie Holz, Fenster, Jalousien, Zäune etc. stark beschädigt. Viele Teile sind nicht mehr reparierbar und müssen komplett ausgewechselt werden. Der Großteil der Fassaden können jedoch saniert werden. Natürlich ist dafür Erfahrung und Fachwissen notwendig.

Wir machen es wieder gut.

Schnell und unkompliziert werden Hagelschäden von uns saniert. Wir…

  • …besichtigen die Fassade und  machen einen Schadens-Check.
  • …erarbeiten ein Sanierungskonzept
  • …erstellen ein faires Angebot
  • …sanieren sorgfältig Putz, Holz und Fenster
  • …wir erledigen für Sie die Abrechnung mit der Versicherung

Wir erledigen alles für Sie. Schnell und unkompliziert.

Das richtige System.

Für jeden Schaden gibt es die fachmännisch passenden Sanierungssysteme. Schließlich soll die Fassade wieder wie neu aussehen und wieder lange so bleiben. Beschädigte Außendämmungen sanieren wir gleich vorausschauend mit hochwertigen Materialien, dass beim nächsten Mal der Hagel gar keine Chance mehr hat. Das beruhigt.

Umfassende Sanierung.

Im Schadensfall sanieren wir Ihre Holzflächen und Holzfenster. Das ist eine ganz besonders sensible Arbeit, schließlich soll das Holz danach wieder wie neu aussehen. Dafür gibt es spezielle Sanierungssysteme, die das Holz wieder langfristig schützen. Mit handwerklichem Geschick bringen wir auch das Erscheinungsbild wieder in Ordnung.

Sonnenschutz und Beschattungen.

Auch die Reparatur oder der Austausch von Sonnenschutzelementen wie Jalousien, Rollläden oder Markisen übernehmen wir gerne für Sie.

Sind Sie auch betroffen? Ist Ihre Fassade auch ein bedauerlicher Hagelschaden-Sanierungsfall?

Die Purpurroten Malermeister machen Ihnen gerne ein Sanierungsangebot und wickeln, wenn möglich, alles mit der Versicherung ab. Wir erledigen Ihre Probleme rasch und unkompliziert. Und in kürzester Zeit ist Ihre Fassade wieder wie neu. Flächendeckend in ganz Kärnten.

Hier finden Sie den Purpurroten Meisterbetrieb in Ihrer Nähe. Wir haben die passende Lösung für Ihr Problem!

Farbenfrohe Grüße senden Ihnen die Purpurroten Malermeister.

Bilder: Sto, Adler-Lacke

purpurrote malermeister

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Wollen Sie regelmäßig interessante Informationen über purpurrote Aktivitäten erhalten?

Hier geht’s zum Purpurroten Newsletter.

Vielen Dank!

Sanierungsscheck für Private 2022

EIN- UND ZWEIFAMILIENHAUS, REIHENHAUS

Aufgrund des großen Erfolges in den Vorjahren wird die Förderungsaktion Sanierungsscheck für Private vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) nun für zwei Jahre weitergeführt. Damit werden thermische Gebäudesanierungen unterstützt und ein weiterer wesentlicher Schritt zur Klimaneutralität 2040 Österreichs gesetzt.

 

Die Antragstellung ist ab 09.02.2021 ausschließlich über die Online-Plattform der KPC möglich: Sanierungsscheck für Private 2021/2022

Anträge können in Abhängigkeit der zur Verfügung stehenden Budgetmittel bis längstens 31.12.2022 gestellt werden. Informationen zum Förderungsbudget finden Sie hier.

Gefördert werden Leistungen, die ab 01.01.2021 erbracht wurden.

WER WIRD GEFÖRDERT?

Förderungsmittel für den Sanierungsscheck für Private werden ausschließlich für Privatpersonen bereitgestellt. Förderungsanträge können von (Mit-)EigentümerInnen, Bauberechtigten oder MieterInnen eines Ein-/Zweifamilienhauses oder Reihenhauses eingereicht werden. Sollte ein mehrgeschoßiger Wohnbau saniert werden, gelten besondere Förderungskriterien. Diese finden Sie unter www.sanierungssscheck21.at/mgw.

WAS WIRD GEFÖRDERT?

Gefördert werden thermische Sanierungen im privaten Wohnbau für Gebäude, die älter als 20 Jahre sind. Förderungsfähig sind umfassende Sanierungen nach klimaaktiv-Standard bzw. gutem Standard sowie Teilsanierungen, die zu einer Reduktion des Heizwärmebedarfs um mind. 40 % führen. Darüber hinaus können auch Einzelbauteilsanierungen gefördert werden.

Beispiele für förderungsfähige Sanierungsmaßnahmen:

  • Dämmung der Außenwände
  • Dämmung der obersten Geschoßdecke bzw. des Daches
  • Dämmung der untersten Geschoßdecke bzw. des Kellerbodens
  • Sanierung bzw. Austausch der Fenster und Außentüren

Zusätzlich werden auch Kosten für Planung (z.B. Energieausweis), Bauaufsicht und Baustellengemeinkosten als förderungsfähige Kosten anteilig anerkannt.

Genaue Informationen zu den Förderungsbedingungen finden Sie im Informationsblatt.

WIE VERLÄUFT DER FÖRDERUNGSPROZESS?

Antrag

Zeitpunkt der Antragstellung

Die Antragstellung ist ab 09.02.2021 möglich. Die Lieferung von Materialien und die Umsetzung der geförderten Maßnahmen müssen zwischen dem 01.01.2021 und dem 30.09.2023 (bei Antragsstellung im Jahr 2021) bzw. dem 30.09.2024 (bei Antragsstellung im Jahr 2022) erfolgen.

Eine Antragstellung ist ausschließlich online möglich. Der Online-Antrag ist vollständig ausgefüllt und mit allen geforderten Beilagen abzuschließen. Die notwendigen Informationen und Formularanhänge stehen auf dieser Webseite zum Download zur Verfügung.

Anträge können so lange gestellt werden, wie Budgetmittel vorhanden sind, längstens jedoch bis zum 31.12.2022. Sollten die zur Verfügung stehenden Förderungsmittel vor Ende der Einreichfrist ausgeschöpft sein, kann eine vorzeitige Beendigung der Förderungsaktion und damit der Einreichmöglichkeit vom BMK festgelegt werden.

Alle wichtigen Informationen und Förderungskriterien finden Sie im Informationsblatt.

Diese Unterlagen benötigen Sie zur Antragstellung:

  • Bei umfassender Sanierung oder Teilsanierung 40 %: Formular „Technische Details Energieausweis“
  • Bei Einzelbauteilsanierung: Energieberatungsprotokoll des jeweiligen Bundeslandes oder die ersten 3 Seiten eines gültigen Energieausweises (max. 10 Jahre alt) oder ein Gesamtsanierungskonzept
  • Meldezettel des Antragstellers/der Antragstellerin

Stellen Sie Ihren Antrag auf Förderung einer thermischen Gebäudesanierung bitte ausschließlich online direkt bei der KPC.

Hier geht es zum Onlineantrag Sanierungsscheck für Private 2021/2022.

Die Kombination dieser Bundesförderung mit Landesförderungen ist möglich. Nähere Informationen erhalten Sie gegebenenfalls bei den zuständigen Landesförderungsstellen. Die Verlinkung zu den entsprechenden Webseiten finden Sie hier.

Für die beantragten Maßnahmen kann kein weiterer Förderungsantrag nach einem Bundesförderungsprogramm gestellt werden.

Rechtliche Grundlagen finden Sie hier.

Vom Antrag zum Vertrag

Die MitarbeiterInnen der KPC prüfen und beurteilen Ihre vollständig eingereichten Unterlagen. Sollten für eine Beurteilung Ihres Projektes noch ergänzende Informationen notwendig sein, erhalten Sie von uns ein Nachforderungsschreiben. Nach Abschluss der Projektprüfung wird Ihnen der Förderungsvorschlag mit Möglichkeit zur Stellungnahme übermittelt.

Genehmigung
Nach positiver Projektprüfung durch die KPC wird Ihr Antrag zur Genehmigung der Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie vorgelegt. Nach Genehmigung erhalten Sie von uns Ihren Förderungsvertrag („Sanierungsscheck“) mit der voraussichtlichen Förderungshöhe. Eine endgültige Beurteilung der Förderungsfähigkeit sowie die Berechnung der Förderungssumme sind allerdings erst nach Umsetzung der Maßnahme(n) und Vorlage der Endabrechnungsunterlagen möglich.

Serviceteam Sanierungsscheck 
T: 01/31 6 31-264 
sanierung(at)kommunalkredit.at

Auszahlung

Sie haben bis spätestens 30.09.2023 (bei Antragsstellung 2021) bzw. 30.09.2024 (bei Antragsstellung 2022) Zeit, Ihr Projekt fertigzustellen und die vollständigen Endabrechnungsunterlagen an die KPC zu übermitteln.

Bitte beachten Sie dabei Folgendes: 

  • Das Endabrechnungsformular muss vollständig ausgefüllt und unterfertigt sein.
  • Sollten die thermischen Sanierungsmaßnahmen anders als im Antrag angegeben umgesetzt worden sein, übermitteln Sie uns zusätzlich das vom Energieausweisersteller neu ausgefüllte und unterfertigte Formular „Technische Details Energieausweis“.

Alle wichtigen Informationen zur Endabrechnung finden Sie im Informationsblatt sowie in der „Information zur schnelleren Endabrechnung“, die Ihnen auch im Anschluss an die Genehmigung Ihres Förderungsantrages übermittelt wird.

Die Förderungsfähigkeit der durchgeführten Maßnahmen wird von den MitarbeiterInnen der KPC anhand der Endabrechnungsunterlagen geprüft. Nach positiver Prüfung wird die Förderung an Sie ausbezahlt.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auch im Anschluss an die Auszahlung der Förderungsmittel, über einen bestimmten Zeitraum, die im Vertrag geregelten Pflichten wie u.a. technische Auflagen, Informations- und Aufzeichnungspflichten zu erfüllen sind. Die Einhaltung derselben wird von uns stichprobenartig kontrolliert.

Diese Maßnahme wird ab 01.04.2022 einkommenssteuerlich durch eine Sonderausgabenpauschale (§18 Abs. 1 Z 10 lit b ESIG 1988) begünstigt. Nähere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Die Purpurroten Malermeister geben Ihnen gerne Auskunft und helfen bei der Antragstellung.