Internationales World Body Painting Festival 2015

Vom 28. Juni – 05. Juli fand in Pörtschach am Wörthersee das 18. World Body Painting Festival mit Künstlern aus 45 Nationen und an die 30.000 Besuchern statt. Die Purpurroten Malermeister waren dabei, um dieses farbenprächtige Erlebnis miterleben zu können.

Farben haben eine starke emotionale Wirkung auf uns Menschen. So können sie das Gefühl eines Menschen stark beeinflussen, dabei ist es egal ob es sich um einen Hausanstrich, eine tapezierte Küche, ein Kleidungsstück, eine Gesichtsschminke oder um die Ganzkörperbemalung handelt.

Wir haben uns für Sie beim World Body Painting Festival in Pörtschach umgeschaut und ein paar Schnappschüsse gemacht.

Vor der Kulisse des wohl schönsten Sees Österreichs mit seinem Farbenspiel in tausenden Nuancen von Türkisgrün bis Ozeanblau und den Farben am Ufer von Maigrün bis Olivegrün standen die Models den internationalen Künstlern stundenlang geduldig zur Bemalung zur Verfügung. Und das bei großer Hitze und vor den Augen der zahlreichen Besucher.

Immer wieder fasziniert es, wie die Maler das vorgegebene Thema „Spiele“ in ein paar Stunden grandios auf die paar m² Haut des Models zaubern, diese dann vor die Augen der strengen Jury treten und sich am Catwalk vor den Linsen von hunderten Fotografen auf Zuruf bewegen, ihre bemalten Bodys ins rechte Licht rücken, sich durch den Park bewegen, das Ufergras „durchschreiten“ und so die Kunst zum Leben erwecken.

Und dann am Abend, wenn die Spannung steigt, sich die Models auf der Bühne zu perfekten Choreografien um den Sieg messen.

Dabei gilt die Körperbemalung schon seit dem Anfang der Kulturen und noch heute bei vielen Völkern als Ausdruck individueller Gemütsempfindungen oder werden bei den verschiedensten traditionellen Festen angewandt. Man denke nur an die Schaukämpfe der Maoris in Neuseeland oder die zahlreichen bunten Stammesfeste in Afrika, wo die einstige Kriegsbemalung heute als Teil der Kultur weitergelebt wird.

Wurden diese Bemalungen ursprünglich mit farbiger Erde und aus Pflanzenextrakten gewonnenen Farbpigmenten ausgeführt, haben heutzutage moderne Acrylfarben diese Aufgabe übernommen, oft auch Spezialfarben. Man denke nur an die prächtige Farbwirkung der Neonfarben, die dem Körper eines Models wieder einen ganz anderen Charakter verleihen.

Die Haut wird hier als eine Projektionsfläche für Suggestionen, Emotionen, Reize und sinnliche Erfahrungen genutzt.

Welche Emotionen verbinden Sie mit der Begutachtung der vielen Farben? Testen Sie es einfach!